Tipp Prepaid-Karte und mobiles Internet in den USA

gutesA

Well-Known Member
So, heute kam meine Lycakarte.
In der Beschreibung steht, ich solle bei meinem Apfel Nummer 6 LTE einschalten.
Unter Datenoptionen ist das zu finden.
Nur da steht bei mir nichts von LTE.:0096:

Nur 4G aktivieren und Datenroaming ein/aus:0025:

Hat jemand eine Idee, was gemeint ist????
Hatten wir auch schon zweimal.
Wir haben einfach alle Einstellungen so gelassen wie hier, hast ja hier auch LTE eingeschaltet.

Dann im Flieger Karte getauscht und alles hat sofort und problemlos funktioniert.
 

Airwulf

Moderator
Mitarbeiter
So, kleines Update.
Karte in D gewechselt und nicht mehr eingeschaltet.
In Fl aus dem Flieger und Handy angemacht.
Kein Sim-Pin aber auch sonst nix.:0096:

Egal.
Handy in die Hosentasche und ab zur Immi und zum Kofferband.

Plötzlich ein klingeln und vibrieren und siehe da,alles funktionierte.:banana:
Hat halt nur ein paar Minuten gedauert, bis sich mein Ei im amerikanischen Netz wohlfühlte.:freu:

Theme Netzabdeckung; war eigentlich immer gut, außer auf AMI.Und dort auch nur im Bereich von Karstens Wohnung.:007:

Also ein klares Ja zur Lyca Karte.
 

TobiTobsen

Well-Known Member
Ich habe mir für November auch wieder eine Lycamobile über Amazon bestellt.
War im letzten Jahr zufrieden und für den Preis kann man meiner Meinung nach nichts falsch machen.

Aktuell kostet die Karte für 30 Tage 18,59 € für 6GB LTE und unbegrenzt internationale Anrufe bezahlt
 

Michael-K.

Well-Known Member
Ich habe mir für November auch wieder eine Lycamobile über Amazon bestellt
Dito. Bin mal gespannt, ob das mit der Aktivierung beizeiten auch funktioniert. Die Aufmachung finde ich schon etwas semiprofessionell mit der Hotmail-Mailadresse. :0025:

Da war das bei ReiseSim die letzten Jahre doch weit professioneller. Hoffentlich bewahrheitet sich nicht der Spruch, "wer billig kauft, kauft zweimal"
 

TobiTobsen

Well-Known Member
Dito. Bin mal gespannt, ob das mit der Aktivierung beizeiten auch funktioniert. Die Aufmachung finde ich schon etwas semiprofessionell mit der Hotmail-Mailadresse. :0025:

Da war das bei ReiseSim die letzten Jahre doch weit professioneller. Hoffentlich bewahrheitet sich nicht der Spruch, "wer billig kauft, kauft zweimal"
Öhm....also ich habe meine über TravSim gekauft (auch über Amazon)
Hat bei mir im letzten Jahr schon ohne Probleme geklappt.
Da ist nix mit Hotmail Adresse, sondern das geht online.
Konntest du auswählen bei den Anbietern.

Solltest du aber beim Handyshop Wallensen bestellt haben so kann ich dich auch beruhigen.
Hat beim Kollegen über Ostern ohne Probleme funktioniert.
 

Volker36

Well-Known Member
Die Aktivierung hat reibungslos geklappt. Nach der Landung waren wir sofort online.
Das war auch gut so, bei dem Ärger den wir mit der Lufthansa und dem verlorenen Gepäck haben.
 

Mavs66

Well-Known Member
Hallo Zusammen,
meine Frau und ich sind seit gestern in New York und fliegen am Montag weiter für drei Wochen nach Fort Myers.
Wir haben uns für den Trip über Ebay 2 Daten SIM für AT&T gekauft, die jetzt hier Probleme bei der Aktivierung machen.
(Fehlermeldung - "Ihre SIM Karte lässt keine Verbindung mit diesem Netz zu").
Schon mit dem Händler Kontakt aufgenommen und er meinte das es leider aktuell damit Probleme gibt und er uns nur anbieten kann nach der Reise die SIMs zurückzugeben.
Ärgerlich, aber davon lasse ich mir meine Laune nicht verderben.

Mein Frage ist aber, weil ich mich damit vorher nicht beschäftigt habe und ich jetzt auch nicht alle Threads durchlesen möchte.
Wenn ich jetzt in Manhattan in den Target gehe oder direkt zu T-Mobile.
Auf was muß ich dabei achten das ich keinen ein Jahresvertrag abschliesse, sondern nur Prepaid.
Heißt es dann Prepaid Option ? Und mit wieviel muß ich etwa für 6 GB, nur Data Option, rechnen ? Damit ich einen Anhaltspunkt habe.

Danke und Gruß aus dem sonnigen New York Frank
 

Michael-K.

Well-Known Member
Hat hier schon jemand Erfahrungen mit Tarifen, die direkt auf die eSIM gebucht werden können? Ein Anbieter wäre wohl Truphone. Aber die Bewertungen im App Store, gerade für die USA, sind nicht berauschend.

kennt jemand noch andere Anbieter?
 
Ich habe mir für November auch wieder eine Lycamobile über Amazon bestellt.
War im letzten Jahr zufrieden und für den Preis kann man meiner Meinung nach nichts falsch machen.

Aktuell kostet die Karte für 30 Tage 18,59 € für 6GB LTE und unbegrenzt internationale Anrufe bezahlt
Mir hat die Lycamobile an der Golfküste nicht so zugesagt. Es gab in 14 Tagen immer wieder Verbindungsprobleme, selbst am Flughafen Miami kam plötzlich nichts mehr an. Das ist natürlich umso ärgerlicher wenn man Google Maps ohne Offlinekarte nutzt. Nächstes Jahr wird es wieder die H2O. Die kostet zwar das dreifache, ist dafür aber auch zuverlässiger.
 

MBCSCOUT

Well-Known Member
Die gleiche Erfahrung hatte ich im Oktober in San Francisco auch gemacht. Man konnte das Internet zwar in der Regel nutzen, die Stabilität ließ aber zu wünschen übrig. Das äußerte sich bspw. darin, dass trotz voller 4G-Anzeige selbst der Aufruf einachster Internetseiten teils sehr schleppend ging oder die Whatsapp ewig benötigte um versendet zu werden. Eine halbe Stunde später dann wieder voller Speed. Alles in allem sehr schwankende Qualität und nicht mit dem AT&T-Netz (respektive H2O) zu vergleichen. Mit Blick auf den Preis aber durchaus okay.
 
Genau das kann ich bei Lycamobile bestätigen. Auf halber Strecke der Looproad bis kurz vor dem Miccosukkee-Casino bei Miami und beim Liegen (nicht beim Rumlaufen) auf dem Playalinda Beach hat mich das Netz im Stich gelassen.

Für die schmale Mark haben mich auch nicht die drei „make Money fast“ Spamanrufe nicht gestört.

Egal ob man die Karte bei Travsim oder in Wallensen bestellt. Hat beides geklappt.
 
Top