Tagebuch unserer Medienreise nach Tampa - St.Petersburg - Clearwater

#1
Es ist schon eine ganze Weile her, da drfte ich auf Einladung diese Region kennen lernen. Die meisten Floridareisenden besuchen Orlado, Miami und die Keys. Ich war sehr beeindruckt.
Im letzten November war ich wieder dort, diesmal privat. Meinen Begleitenden zeigte ich mein Tagebuch der reise von 2012. Sie meinten, cih solle das doch hier posten.
Also: https://www.selica.ch/reisen/43-tampa2012
Für Insider ist nicht viel Neues drin, aber an solche ist der Text auch nicht gerichtet.
 
#2
Es ist schon eine ganze Weile her, da drfte ich auf Einladung diese Region kennen lernen. Die meisten Floridareisenden besuchen Orlado, Miami und die Keys. Ich war sehr beeindruckt.
Im letzten November war ich wieder dort, diesmal privat. Meinen Begleitenden zeigte ich mein Tagebuch der reise von 2012. Sie meinten, cih solle das doch hier posten.
Also: https://www.selica.ch/reisen/43-tampa2012
Für Insider ist nicht viel Neues drin, aber an solche ist der Text auch nicht gerichtet.
:007: .... von so einer Einladung träume ich auch insgeheim :0141::0141::0141:
 
#3
Ich will mich nicht beklagen, aber es ist doch mit Arbeit verbunden. Und die Timetable bei solchen Reisen ist eng - die Zeit zur eigenen Verfügung ist beschränkt (die Nächte!). Schliesslich will jeder Anbieter, Dienstleister, Hotel, Zoo usw. sein Ding zeigen. Wir mussten mogeln, um uns in ein Outletcenter absetzen zu können. Das Shopping-Zeitfenster betrug 1.5h.
Eine ähnliche Reise führte uns mal nach Las Vegas, siehe hier. Teilweise hiess es Besammlung am Morgen um 7:00 Uhr!
 
#4
Das kann ich mir vorstellen.
Bislang wurde ich - wenn ich eingeladen wurde - von Hotels eingeladen und bekam dann zwischen 2 und 5 Tagen Zeit, mir alles in Ruhe anzusehen. Mit 3 Kindern ist das auch definitiv entspannter ;)
Aber ich bekomme immer wieder mal die Programme von Pressereisen zugemailt und sehe, dass da immer sehr viel Programm ist.
Aber dafür sieht und erlebt man auch viel ;)
 
Top