TV-Serie auf VOX - Goodbye Deutschland! Die Auswanderer

VaporXX

Well-Known Member
Bin ich bei eingeschlafen, kam mir alles sehr bekannt vor.
Mir hat kürzlich einer von den Auswanderern erzählt, dass das eigentlich fast alles gefaked ist. die Sendungen werden mit Drehbuch produziert. Vieles ist erfunden, und die Personen sind teilweise Schauspieler. Aber darüber dürfen sie laut ihrem Knebelvertrag gar nicht reden.
LG Ralf
Es gibt so gut wie keine „reality“ Sendung, die nicht gescripted ist. Merkt an vielen Details, die dann am Ende doch nicht so richtig zusammenpassen. Das fängt bei den genannten Zeiträumen an und endet bei der Storyline, die oft zusammengelogen ist. Ich schau die Sendung aber trotzdem gerne, weil man einfach einen etwas anderen Blick auf die Länder bekommt.
 
Zustimmungen: GSH

JohnSmith

Well-Known Member
Schon mal gesehen ?

<iframe width="560" height="315" src="
" frameborder="0" allow="accelerometer; autoplay; encrypted-media; gyroscope; picture-in-picture" allowfullscreen></iframe>
 

Moebius

Well-Known Member
Finde ich jetzt grundsätzlich nicht überraschend, umgekehrt würde ich aber auch nicht die Aussage eines einzelnen, mir Unbekannten im Internet für bare Münze nehmen, da der Herr ja seine Videos offensichtlich auch vermarktet.
 

peter05

Well-Known Member
Ist doch völlig normal. Meine damalige Schwiegermutter hatte sich an die Sendung „Vermisst“ gewandt, da suchte sie ihre Schwester. Die Geschichte wurde auch angenommen und ausgestrahlt.
Natürlich gab es da auch ein Drehbuch, aber da wurde nichts gelogen oder erfunden, alles wurde nur Zielgruppen gerecht verpackt.

Ihre Schwester wurde gefunden, und bis zu ihren tot haben die beiden die schönste Zeit ihres Lebens verbracht......ganz ehrlich, da scheiss ich aufs Drehbuch.
 

Arndt

Well-Known Member
Der Mo.. hat ausgedient, der Mo.. kann gehen.

Der Begriff Mo.. soll sich nicht auf die Hautfarbe des Mannes beziehen, sondern gibt lediglich das uralte Sprichwort wieder. (Man muss ja auf jedes Wort achten heutzutage)
 
Ist doch völlig normal. .....

Ihre Schwester wurde gefunden, und bis zu ihren tot haben die beiden die schönste Zeit ihres Lebens verbracht......ganz ehrlich, da scheiss ich aufs Drehbuch.
Naja,... Sorry... das ist ein Ton, der für mich irgendwie leicht "drüber" ist.

Deine Geschichte in Ehren,... "Vermisst" ist eine Sendung bei der es auf das Ergebnis ankommt, nicht auf das wie das gezeigt wird... Abgeschlossene Handlung mit fest stehendem Ende... da wird natürlich formatgerecht dramatisiert, Tränendrüse gereizt und finalisiert... Aber im Grunde ist die Sendung doch Hilfsmittel für die Betroffenen.

Aber,... Storys völlig aus der Realität zu reißen und inhaltlich komplett zu verdrehen ist m.M. was völlig anderes. Egal ob Auswanderer, Bauer sucht Frau, Schwiegertochter gesucht o.ä.. Wer sich das anschaut sollte natürlich nicht von dem Cast nicht überrascht sein. aber wenn dann rauskommt, dass die Storys nur erstunken und erlogen sind verliert sich der letzte Reiz am hinsehen. Das wissen die Sender auch nur zu gut.
So vermutet nur jeder, dass da viel aufgearbeitet wurde, aber das fehlende "Wissen" um eine echte Realitätsferne lässt doch die Meisten weiterschauen.

JM2C


PS: Demi kenn ich nicht... und wenn ich die so auf Bildern sehe... brauche ich die auch nicht kennenlernen :)
 
Was mich immer wieder erstaunt ist, wie manche dieser Leute die Hosen runter lassen. Auch dieser Demi scheint ja wirklich nichts peinlich zu sein. Da werden immer wieder Dinge ausgeplaudert, die so privat sind, die wuerde ich noch nicht einmal meinem anwalt verraten.(Wollte erst Pfarrer schreiben, bin aber Atheist) Ich koennte mir noch denken, dass das Zeug vielleicht garnichts mit der Wahrheit zu tun hat.
Natuerlich nutzen viele diese Sendung, als Werbung fuer ihre hier gegruendeten Firmen. Aber Demi ?
 
Zustimmungen: GSH

MIA_Steve

Hausmeister
Mitarbeiter
Auch dieser Demi scheint ja wirklich nichts peinlich zu sein. Da werden immer wieder Dinge ausgeplaudert, die so privat sind, die wuerde ich noch nicht einmal meinem anwalt verraten.(Wollte erst Pfarrer schreiben, bin aber Atheist) Ich koennte mir noch denken, dass das Zeug vielleicht garnichts mit der Wahrheit zu tun hat.
Bei solchen Sendungen stammt ein sehr großer Teil der Aussagen von den Autoren, nicht den Protagonisten. Ja, Sendungen wie Goodbye Deutschland haben Drehbücher und Textrollen. Was eine Demi sagt, bestimmt meist nicht Demi und stammt auch oft nicht von einer Demi. Wenn sie ihre Minuten im Fernsehen und ihre 10cent Aufwandsentschädigung haben will, dann sagt sie es aber eben.
 
Zustimmungen: GSH
Top