Änderung der Eurowingsbuchung im März 2018

AMende79

Well-Known Member
#1
Hallo,

ich habe für März 2018 Flüge nach Orlando gebucht. Aufgrund der "unklaren" Lage von Air Berlin und der sehr günstigen Preise von Eurowings habe ich mich im Frühjahr 2017 für Eurowings entschieden. Gebucht habe ich die Flüge direkt bei Eurowings von Hamburg nach Köln und weiter nach Orlando (durchgeführt von Sunexpress). Da ich aufgrund meiner Größe eine gewisse Beinfreiheit benötige, habe ich auch gleich die Plätze mit mehr Beinfreiheit für 50€ pro Person dazu gebucht.

Nun bekomme ich gestern eine Mail von Eurowings, dass mein Flug geändert wurde. Auf dem Hinweg fliege ich nun über Düsseldorf. Hier konnte ich telefonisch neue (gleichwertige) Sitzplätze reservieren.
Auf dem Rückflug fliege ich zwar noch über Köln, allerdings nun durchgeführt von Air Berlin?!? Das Problem ist, dass man auf diesem Flug keine Sitzplätze reservieren kann. Mir wurde gesagt, dass ich nur beim Einchecken am Schalter Plätze auswählen kann. Die Reservierungskosten für mehr Beinfreiheit würde man mir netterweise erstatten, wenn ich keinen Platz mit mehr Beinfreiheit mehr bekomme.

Ich habe generell nichts dagegen, wenn man den Flug ändert. Das kann bei der Buchung ein Jahr vorher mal vorkommen. Aber ich finde es schon sch... wenn man dann die gebuchte Beinfreiheit nicht mehr bekommt.

Hat von euch jemand ähnliche Erfahrungen gemacht?
 

siris

Well-Known Member
#2
Meine Eltern fliegen Januar bis März 2018 CGN nach Orlando. Ich hatte für sie , vor ca. 2 Wochen, auf beiden Wegen die Sitze mit mehr Beinfreiheit reserviert und auch bestätigt bekommen, der Rückflug ist am 24.3.18
Jetzt wurden sie hin auf Düsseldorf umgebucht, ein Traum, sie kommen aus Dus und die Sitze entsprechend unaufgefordert auch.
Sehr komisch das es bei Dir nicht so war
 
Top