1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Gepäck

Dieses Thema im Forum "Floridaforum-FAQ" wurde erstellt von Airwulf, 23. Mai 2013.

  1. Airwulf

    Airwulf Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    22. Oktober 2011
    Beiträge:
    4.295
    Zustimmungen:
    6.799
    Ort:
    Düsseldorf
    Ab 15.07.2013 gilt eine neue IATA-Regel.
    Maximales Gepäckgewicht weltweit bei allen Airlines 32kg.
    Gepäck über 32kg wird nicht mehr transportiert.



    Regeln für eine Gepäckdurchabfertigung bis zum Zielort in den USA

    Von Europa nach USA gilt:
    First point of immigration declare your Luggage.
    Das heißt,wo immer auch ein Passagier amerikanischen Boden betritt,muß er mit seinem Gepäck durch den Zoll.
    Danach kann er es bei einem Weiterflug im Tranfercenter wieder aufgeben.

    Dieses gilt außerdem,wenn der Fluggastüber Kanada oder Irland reist.
    Allerdings wird dann die Immigration in diesen Ländern gemacht.
    Somit keine Paß/Zollkontrollen mehr in den USA.

    Auch wenn der Fluggast die USA nur als Transitland betritt muß er mit seinem Gepäck durch den Zoll
    Eine Ausnahme ist Miami,hier wird das Gepäck,welches die USA wieder verläßt,nicht durch den Zoll gebracht und automatisch
    weitertransportiert.

    Eventuell haben auch noch andere Airports diese Regel,sind dem Verfasser aber nicht bekannt.


    Auf dem Rückweg gibt es solche Regeln nicht.
    Dort wird das Gepäck bis zum Zielort durchabgefertigt und der Fluggast geht am Zielflughafen durch die Zollkontrolle
    Allerdings wird die Paßkontrolle am ersten Flughafen innerhalb des Schengener Abkommens gemacht.
    Sollte das Schengener Abkommen nicht berührt sein,erfolgt Paß-und Zollkontrolle am ersten Flughafen außerhalb des Schengener Abkommens.

    Gepäckregeln der Airlines/Übergepäck

    Da die Gepäckregeln der Airlines sich ständig ändern,ist es ratsam,
    sich mit deren Regeln vertraut zu machen.
    Auf deren Homepage gibt es dazu alle Informationen

    Grundsätzlich unterscheiden die Airlines zwischen Piece- und Weight-Konzept.
    Wobei es nur noch wenige Airlines mit Weightkonzept gibt

    Während bei einem Piecekonzept ein Maximalgewicht je Koffer gilt,
    hat das Weight-Konzept ein Maximalgewicht je Passagier.

    D.h. bei einem Piecekonzept gilt das jeweilige Maximalgewicht je Koffer und Passagier,in der Regel 23kg
    somit ist eine Kofferkombination bei zwei Personen von 30kg und 16kg nicht erlaubt.

    Beim Weightkonzept ist das sogenannte poolen erlaubt.
    Bei einem Maximalgewicht von 20kg je Person wäre eine Kombination von 30kg/10kg erlaubt.

    Nicht bei allen Airlines ist das Gepäck frei.
    Deshalb die Gepäckregeln und auch die Übergepäckregeln auf der jeweiligen HP nachlesen.

    Statuskarten oder Bonus/Servicekarten haben erheblichen Einfluß auf die Freigepäckmenge.
    Deshalb auch hier die HP der jeweiligen Airline abfragen.

    Hier nochmal die betreffenden Seiten der meistgebuchten Airlines in die USA im Internet

    Lufthansa: http://www.lufthansa.com/de/de/Gepaeck-Ratgeber

    Air Berlin: http://www.airberlin.com/de-DE/site/...ck_luggage.php

    KLM/Air France. http://www.klm.com/travel/de_de/prep...ance/index.htm

    Delta: http://de.delta.com/content/www/en_U...s/baggage.html

    American Airlines: http://www.americanairlines.de/intl/...e/bagIndex.jsp

    British Airways/Iberia: http://www.britishairways.com/travel...g/public/de_de#
     
    TiPi und Ninne gefällt das.

Diese Seite empfehlen