1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Reisebericht Korfu (Griechenland)

Dieses Thema im Forum "Snappy's Reiseberichte" wurde erstellt von Snappy, 6. Mai 2012.

  1. Snappy

    Snappy Weltenbummler und Flug-Spezialist

    Registriert seit:
    6. Oktober 2004
    Beiträge:
    424
    Zustimmungen:
    2.501
    Hallo,

    ursprünglich sollte dieser Tagestrip schon am 1. Mai - Feiertag ab Paderborn stattfinden, aber da Air Berlin die Flüge wenige Wochen vor Abflug ersatzlos gestrichen hat, musste ich mich um einen neuen Flug kümmern. Denn automatisch umgebucht wurde ich auf Düsseldorf-Korfu-Düsseldorf mit einer Aufenthaltszeit von 30 Minuten... ich schaute dann durch die Flugpläne und entschied mich einen Flug am Samstag ab Münster. Da war ebenso ein Tagestrip möglich, wenn auch mit Flugzeiten, die ich eigentlich in Zukunft vermeiden wollte.

    Aber nur an diesem einen Wochenende gab es die Besonderheit, dass der Flug eine Zwischenlandung in Hannover eingelegt hat. Was für den ein oder anderen eher abschreckend ist, ist für mich eigentlich der Hauptgrund gewesen mich auf genau diese Flüge zu buchen. Denn von Münster nach Hannover kann man normalerweise natürlich nicht fliegen.

    Sa, 05.05.2012, 03:10 - 03:35 Uhr, Münster - Hannover
    Sa, 05.05.2012, 04:40 - 08:05 Uhr, Hannover - Korfu
    Sa, 05.05.2012, 23:55 - 01:30 Uhr, Korfu - Münster

    Korfu ist wie viele anderen griechischen Inseln ein typisches Sommerziel bei Air Berlin, dass heisst es gibt im Winter keine Flüge. Das hat zur Folge, dass die ersten Hinflüge des Jahres immer recht voll sind, dafür die Rückflüge umso leerer. Denn hauptsächlich fliegen auf der Route ja Touristen und wenn die noch nicht auf der Insel sind, kann auch niemand zurück fliegen.

    Im Jahr 2007 bin ich bei Saisonauftakt mal nach Rhodos geflogen und auf dem Rückflug waren gerade mal drei Personen inkl. mir gebucht. Daher war ich gespannt, wie es diesmal wird, denn auch der Flug am Samstag war (zumindest für Münster) der erste des Jahres.

    Aufgrund der frühen Abflugzeit musste ich am Samstag schon um 0:30 Uhr aufstehen... knapp 1 Stunde vor Abflug war ich dann in Münster. Als Maschine wurde die D-ABKU eingesetzt, die mit dem neuen Sky Interior ausgestattet ist (Bilder gibt's bei Google). War mein erster Flug in der neuen Kabine, welche mir sehr gut gefallen hat.





    Mit etwa 70-80 Passagieren ging es auf die Minute pünktlich los nach Hannover, wo die Landung keine 25 Minuten später erfolgte. Dort stiegen etwa noch einmal die gleiche Anzahl an Passagieren hinzu während die aus Münster kommenden sitzen bleiben konnten, wir mussten uns nur kurz fürs Nachtanken abschnallen.

    Weiter ging's um 04:40 Uhr... hier das GPS-Log der Strecke. Keine Ahnung was da der Strich nach Spanien zu suchen hat, da war ich nicht. ;)



    Der Blick zum Boden wurde dann erst wieder über den Alpen frei.



    Das hier ist die untere Stiefelspitze Italiens, hier die Stadt Lecce im Vordergrund.



    Und hier schon der Anflug auf Korfu...





    Erst ging es direkt am Flughafen vorbei, um dann nach einer Rechtskurve zu landen.









    Geschafft... war übrigens mein erster Flug nach ganzen drei Monaten freiwilliger Flugpause, daher kamen auch keine Tripreports in letzter Zeit.

    Auf Korfu war ich bereits im Jahr 2007 und zufällig sogar ebenfalls am 5. Mai für einen Tagestrip, das hab ich erst später bemerkt. Aber damals war es den ganzen Tag wolkig und nicht wirklich schön. Ich bin ja der Meinung, dass man ein Reiseziel erst bei wolkenlosem Himmel richtig erleben und genießen kann.



    Als Mietwagen habe ich einen Renault Clio bekommen, mit dem ich an dem Tag knapp 291 km um die Insel herum gefahren bin.



    Die Benzinpreise in Griechenland sind krisenbedingt sehr teuer, ganze 1,85 Euro kostete dort der Liter Super. Nur Diesel war ungefähr auf deutschem Niveau.

    Im Gegensatz zu manch anderer griechischen Insel ist Korfu richtig schön grün, was natürlich an der nördlichen Lage der Insel liegt (zwischen Albanien und Italien).

    Es sollte auch diesmal wieder ein reiner Roadtrip ohne geplante Sehenswürdigkeiten werden, also einfach drauflosfahren und die Insel möglichst "wassernah" umrunden.

    Alle angeschnallt? Dann kann die Rundfahrt jetzt losgehen... ;)











    In jeder kleineren Stadt gibt es solche Straßen, wo man gerade mal so mit einem Auto durchpasst, aber da herrscht zusätzlich noch Gegenverkehr - auch wenn er selten ist. Aber man muss eigentlich hinter jeder Kurve einen LKW erwarten, wenn man sicher fahren will.

















    Und vertraut auf Korfu bloß keinem Navi... obwohl ich die nagelneusten Karten von Navteq hatte, hat mich das Teil oft in Straßen geschickt, die in Deutschland nicht mal als Feldweg durchgehen würden. Am extremsten war die hier an einem Steilhang. Das schlimme war, dass es oben keine Warnschilder gab und ich dann ein paar hundert Meter rückwärts wieder die enge "Straße" hochfahren musste. :-/









    Die schneebedeckten Berge auf dem folgenden Foto gehören übrigens zu Albanien auf dem Festland.





    Strand frisst Straße. ;)





    Das Wasser war fast überall glasklar, wie man hier schön sehen kann.





    Hier noch zwei Albanien-Fotos, da würde ich ja auch gerne mal hin.





































































    Die hoffen wohl auf Biomüll. ;)











    Für den Sonnenuntergang hab ich mir dann einen schönen Parkplatz in den Bergen im Westen der Insel gesucht.



    Aber es war gar nicht so einfach zu fotografieren, immer flog da wer ins Bild. ;)







    Nachdem die Sonne weg war und ich mich wieder Richtung Flughafen aufmachte, tauchte hinter einem Berg auf einmal ein riesiger Mond auf. :-o Wie ich jetzt gelesen habe, war er an dem Tag 20.000 Kilometer näher der Erde als im Durchschnitt und daher 14% größer bzw. 30% heller als sonst.



    Zurück in der "Hauptstadt" machte ich dann noch folgende zwei Fotos, bevor ich den Mietwagen wieder abgeben musste.





    Zu der Zeit war am Flughafen im internationalen Abflugbereich gar nichts mehr los, obwohl noch einer nach Hannover von Tuifly und halt mein Air Berlin Flug nach Münster rausgehen sollten. Und wie ich bereits vermutet hatte, war auch dieser nicht gerade kostendeckend ausgelastet.

    Falls es jemanden interessiert, das Flugprogramm der Maschine sah an dem Tag so aus:

    03:12 - 03:39 Münster-Hannover
    04:40 - 07:54 Hannover-Korfu
    [*]
    11:19 - 14:25 Leipzig-Korfu
    15:14 - 16:35 Korfu-Hamburg
    18:06 - 19:09 Hamburg-München
    20:23 - 23:00 München-Korfu
    23:25 - 01:05 Korfu-Münster

    [*] Die Maschine ist kurze Zeit nach der Landung schon wieder leer nach Leipzig abgehoben, die Strecke wurde so wie ich das gesehen habe gar nicht für den Verkauf freigegeben.

    Für den Münster-Flug fanden sich neben mir dann aber doch noch weitere Fluggäste ein. Und zwar drei Frauen... eine Griechin, eine Deutsche die auf Korfu lebt und eine Frau, die ebenfalls den Tagestrip gemacht hat - aber ich glaube nicht aus touristischen Gründen.

    Die Auslastung betrug somit also 4 Personen (bei 186 Sitzplätzen in der 737-800) und damit war mehr Personal an Bord als Fluggäste... und ich war der einzige Mann in der Kabine. ;)

    Die Stewardessen machten die Sicherheitshinweise dann persönlich am Platz und sorgten sich auch den Rest des Fluges mehr als nötig und fragten, ob man nicht noch mehr Zeitschriften, Kissen oder weitere Sandwiches haben möchte. :)

    Aber richtig genießen konnte ich das alles eh nicht, denn nach 26 Stunden ohne Schlaf war ich hundemüde... und dazu passt auch dieses Abschlussbild vom Flughafen in Korfu ganz gut. ;)



    Aufgrund der geringen Auslastung konnte der Flug 20 Minuten früher starten und wir waren 25 Minuten vor der geplanten Zeit zurück in Münster und ich somit gegen 2:30 Uhr wieder zu Hause.

    Anstregend, aber gelohnt hat es sich auf alle Fälle.

    Als nächstes geht's nun endlich mal nach Russland (Moskau und St. Petersburg), wo ich bisher noch nie war. Wenn alles klappt, gibt's dann in 2-3 Wochen einen Report davon.
     
    Melli84, mustang, muggl und 22 anderen gefällt das.
  2. Anita

    Anita Well-Known Member

    Registriert seit:
    15. Februar 2010
    Beiträge:
    2.440
    Zustimmungen:
    799
    Ort:
    Laxenburg bei Wien
    Vielen Dank! So schöne Bilder!
     
  3. signori

    signori Well-Known Member

    Registriert seit:
    22. April 2010
    Beiträge:
    1.224
    Zustimmungen:
    954
    Ort:
    Niederösterreich
    Schön, Korfu ist meine Lieblingsinsel in Griechenland (neben Thassos). Müssen wir wieder mal hin. Super Bilder, danke!
     
  4. California2000

    California2000 Well-Known Member

    Registriert seit:
    30. April 2008
    Beiträge:
    5.149
    Zustimmungen:
    1.614
    Ort:
    bei Bad Hersfeld
    Tolle Bilder wie immer
    Kann man wirklich so -Entschuldigung- "verrückt" sein und Korfu hin und zurück an 1 Tag machen???:0096:
     
  5. Die Sonnenanbeterin

    Die Sonnenanbeterin Well-Known Member

    Registriert seit:
    26. Februar 2012
    Beiträge:
    1.594
    Zustimmungen:
    2.923
    Ort:
    Münsterland
    Danke für die tollen Bilder. Ich war vor einigen Jahren auch auf Korfu und habe mich direkt in dieses kleine, grüne Inselchen mit seinen wunderschönen Meeresbuchten verliebt :)

    Übrigens: Ich mache mit den Kindern auch öfters Tagesausflüge: Einmal FMO, Flugzeugen hinterhergucken und zurück ;-)
     
  6. Janinho

    Janinho Mr. Miami Sponsor

    Registriert seit:
    24. August 2011
    Beiträge:
    2.454
    Zustimmungen:
    1.235
    Schöner Bericht :)
     
  7. Ninne

    Ninne Well-Known Member

    Registriert seit:
    14. Mai 2008
    Beiträge:
    13.764
    Zustimmungen:
    10.119
    achjaa, was soll man noch sagen ... immer dieses Lob :grin:

    Wunderschön kurzweilig und tolle Fotos. Dankeschön!!!
     
  8. Anita

    Anita Well-Known Member

    Registriert seit:
    15. Februar 2010
    Beiträge:
    2.440
    Zustimmungen:
    799
    Ort:
    Laxenburg bei Wien
    Da ist es ja, Snappys Bericht über Korfu! Eine Schande, dass ist das vergessen habe und nicht in der Suchmaschine gesucht habe! Wieder was dazugelernt....
     

Diese Seite empfehlen