Tipp Salate, Dressings, Marinaden ...

Ninne

Well-Known Member
#1
lauwarmes Kartoffeldressing

das hier ist suuuupi für Feldsalat geeignet!

1 mittelgroße Kartoffel
1 Tasse Gemüsebrühe (Mug)
1 EL Weißwein (hab auch schon Balsamico genommen :0141:)
2 EL Öl
1 TL scharfer Senf (Löwensenf!!!)
Pfeffer, Salz + Zucker
1 Schalotte (kleine rote Zwiebel geht auch) fein gehackt
Speckwürfel

Kartoffel in der Brühe garen, rausnehmen und fein zermanschen. Nach und nach 2/3 der Brühe zugeben.
Zwiebel + Senf reinrühren, Wein dazu, abschmecken

Salat putzen und warmes Dressing draufgeben, gebratene Speckwürfel draufstreuen.

Das Dressing sollte schön dickflüssig sein!


 

elfie60

Well-Known Member
Sponsor
#2
Curry-Reis-Salat für 4 Personen

1 Dose Thunfisch in Öl ( im eigenen Saft ist zu trocken )
1 Dose Mandarinen
250 g Reis ( ersatzweise Nudeln )
1 Zwiebel
2-3 El Miracle Whip, 6 El Milch o. Sahne, Currypulver, Salz / Pfeffer

Reis gar kochen u. abkühlen lassen. Thunfisch abtropfen lassen u. mit Gabel in kleine Stücke zerpflücken. Zwiebel würfeln; alle Zutaten in eine Schüssel geben.

Aus M. Whip, Mandarinensaft, Milch, (reichlich! ) Currypulver u. Pfeffer / Salz eine Marinade anrühren u. alles über die Masse geben. Zum Schluss die abgetropften Mandarinen unterheben.



Die besondere Geschmacksnote sind das scharfe Currypulver u. die süßen Mandarinen.
 

tribble

Well-Known Member
#3
lauwarmes Kartoffeldressing

das hier ist suuuupi für Feldsalat geeignet!

1 mittelgroße Kartoffel
1 Tasse Gemüsebrühe (Mug)
1 EL Weißwein (hab auch schon Balsamico genommen :0141:)
2 EL Öl
1 TL scharfer Senf (Löwensenf!!!)
Pfeffer, Salz + Zucker
1 Schalotte (kleine rote Zwiebel geht auch) fein gehackt
Speckwürfel

Kartoffel in der Brühe garen, rausnehmen und fein zermanschen. Nach und nach 2/3 der Brühe zugeben.
Zwiebel + Senf reinrühren, Wein dazu, abschmecken

Salat putzen und warmes Dressing draufgeben, gebratene Speckwürfel draufstreuen.

Das Dressing sollte schön dickflüssig sein!


Wir scheinen den gleichen Geschmack zu haben, Feldsalat essen wir immer mit einem ähnlichen Dressing (auch mit Kartoffel).:001:
 

elfie60

Well-Known Member
Sponsor
#4
Ellen`s Tapas-Bar

Entstehung siehe hier: http://de.wikipedia.org/wiki/Tapa_(Gericht)

Wir waren 1999 erstmalig in Andalusien auf dem spanischen Festland und sind dort seit dem jedes Jahr einmal vor Ort. Einen Spanischkiurs haben Jürgen & ich direkt gemeinsam in '99 gemacht und ich allein vier weitere. Unser Spanisch reicht für die alltagsübliche Kommunikation.

Neben der spanischen Sonnengarantie lieben wir auch die dortige Küche. Ein geregelter Tagesablauf sieht für uns z.B. so aus: jeder schläft, so lange er/sie mag, nach dem Frühstück machen wir uns "landfein" und gegen Mittag fahren wir los. Ab 14:00 Uhr nehmen die Spanier ihr Mittagessen ein und da sind wir gerne dabei.

Wir gehen erfahrungsgemäß immer dahin, wo die meisten Autos stehen. :109: Ein Mittagessen besteht aus der Vorspeise, dem Hauptgang und dem Nachtisch ( Postre ) oder Kaffee / Tee und dauert ca. 70 bis 90 Minuten.

Anschließend erledigen wir Einkäufe, Besuche im Internet-Cafe, Sonnenbäder am Strand, Besichtigungen und was man halt im Urlaub so macht.

Abends erholen wir uns auf dem Balkon / der Terrasse und genießen bei gut gekühltem Wein und hausgemachten Tapas den Untergang der spanischen Sonne und den Blick auf das Meer.

Tortilla
3 - 4 Pellkartoffeln ( wegen des Aromas nur P.Kartoffeln! )
1/2 Gemüsezwiebel
2 Eier, 2 - 3 El Milch, Pfeffer / Salz, Paprikapulver, Oregano
2 El Olivenöl,
3 El geriebenen Käse ( Gouda, Emmentaler, etc. )

Olivenöl gleichmäßig auf dem Teflon-Pfannenboden verteilen. Die in Ringe geschnittene Zwiebel darauf legen. Die abgekühlten Kartoffeln in Würfel schneiden und darüber verteilen. Erst jetzt die Pfanne auf die höchste Stufe anstellen und die Masse 2 Minuten ohne Umrühren anbraten. Die verquirlte Flüssigkeit ( Eier, Milch, Gewürze, Käse ) darüber gießen, Deckel auflegen und bei kleiner Hitze ca. 15 Minuten stocken lassen. Einen Teller mit dem "Kopf" auf den Pfanneninhalt legen ( wie beim Omelette ), das Ganze wenden und die Unterseite des Bratgutes ca. 5 Minuten stocken lassen. Kühl stellen. Beim Servieren sollten die Zwiebelringe auf der Oberseite sein.

Ensalada Rusa ( Russischer Salat )
4 - 5 Pellkartoffeln
1 kl. Dose grüne Erbsen
1 Dose Thunfisch in Öl
12 - 15 grüne, entsteinte Oliven
1 - 2 El Kapern
5 - 8 Cornichons
1 Zwiebel
3 El Miracle Whip, 6 El Milch o. Sahne, Pfeffer / Salz

Kartoffeln, Gurken, Zwiebeln u. Oliven in Würfelchen schneiden und in eine Schüssel geben. Abgetropfte Erbsen und zerpflückten Thunfisch hinzu geben. Aus M.Whip, Milch / Sahne u. Gewürzen eine Marinade anrühren und darüber gießen.

Alle Zutaten nach eigenem Gusto ( z.B. hartgekochte, gewürfelte Eier ) verändern!

Jamon de Pata Negra / Serrano
Schinken zwei Stunden vor dem Servieren in hauchdünne Scheiben schneiden ( lassen ), auf einem Teller anrichten und einige Tropfen bestes Olivenöl darüber träufeln.

Gambas al Ajillo y chili
6 - 10 große Garnelen pro Person ( z.B. Black Tigers )
1/2 Tasse Olivenöl
1/2 Tl Gemüsebrühe
3 - 6 Zehen Knoblauch
1 - 2 Prisen gebrochenen Chili o. 1 -2 Chili-Schoten
3 El großblättrige Petersilie
Weißbrot

Olivenöl mit der Brühe, dem gewürfelten Knoblauch u. den Gewürzen erhitzen und die Gambas ( je nach Geschmack geschälte o. ungeschälte , letzere sind saftiger ) hinzugeben. Von jeder Seite ca. 5 Minuten im sprudelndem Fett garen u. zum Schluss die grobgehackte Petersilie unterheben.

Die Pfanne auf den Tisch stellen und mit Brot, reichlich Zitrone und Dressing servieren.

Dressing für die Gambas
3 El Miracle Whip
5 El Sahne
1 Knoblauchzehe
1 - 3 Spritzer Worcester Sauce, Pfeffer / Salz

Alle Zutaten verrühren und zu den Gambas servieren.

Roscos
Rundes Brot ( hier erhältlich mit Seasam im türkischen Supermarkt ) oder Bagel
1 El Olivenöl
Serrano-Schinken ( oder geräucherten Lachs )
1 reife Avocado u. 1 Zwiebel, Pfeffer / Salz

Brot waagerecht durchschneiden u. rösten. Die Avocado mit einem El ausheben u. mit einer Gabel, der gewürfelten Zwiebel u. den Gewürzen zerdrücken..

Das Öl über das warme Brot träufeln, die Avocadomasse auf die Unterhälfte verteilen und den Schinken / Lachs darauf verteilen. Die Oberhälfte darauf klappen.

Alle Variationen je nach Gusto!

Eingelegter Schafskäse
250 g Feta ( z.B. Gazi 45 % vom türk. Supermarkt )
3 Zehen Knoblauch
Oregano
Olivenöl

Den Käse u. Knoblauch in Würfel schneiden. Immer jeweils eine Schicht Käse, Knoblauch u. Oregano in ein Schraubglas füllen. Zum Schluss das Glas randvoll mit Olivenöl angießen u. mehrere Stunden ziehen lassen.

Passt zu jeder Party als Snack mit Brot zum Wein / Salatbeilage. Der eingelegte Käse ist auch unser Hit auch zum Linseneintopf: die Käsewürfel mit Öl in den Suppenteller geben, mit einer Gabel zerdrücken und darauf die Linsensuppe geben. Einfach köstlich!

Pistou
150 g Parmesankäse
3 El Tomatenmark
2 Tl Oregano, 1 Knoblauchzehe
3 - 6 El ( oder mehr ) Olivenöl

Käse, Tomatenmark, geperesste Knoblauchzehe u. Oregano vermengen und soviel Olivenöl unterrühren, bis eine cremige Masse entsteht.

Einfach zum Buffet, Brot oder Gegrilltem dazu stellen und sehr lecker als Klecks in Eintöpfen!

Pimentos
2 - 3 rote Paprikaschoten ( haben von allen Sorten am meisten Vitamin C )
2 -3 Zehen Knoblauch
100 g Schafskäse ( ersatzweise geriebenen Gouda )
3 El Olivenöl
Pfeffer / Salz

Paprika putzen u. in längliche Stücke schneiden. Das Olivenöl erhitzen, Paprika leicht anbraten u. Knoblauchscheibchen hinzu geben. Pfeffern / Salzen und den Schafskäse gleichmäßig auf dem Paprika verteilen und schmilzen lassen.

Schmeckt heiß und kalt gleichermaßen aromatisch.
 

sandra2703

Well-Known Member
#5
So, dann möcht ich hier auch mal einen kleinen Beitrag dazu leisten ;)

Tortellinisalat

- 500g Tortellini
- 1 Salatgurke
- 3-4 Tomaten
- 1 Bund Frühlingszwiebeln
- 6 Scheiben gekochten Schinken
- von einem grossen Glas Miracle Whip so 1/4 davon
- 1 Becher Schmand
- Salz Pfeffer

Tortellinis in Salzwasser kochen. Den Rest klein schneiden und in eine Schüssel geben, danach die Tortellinis, Schmand und Miracle Whip dazu - abschmecken und fertig. Kann gut einen Tag vor Gebrauch gemacht werden, damit er richtig gut durchziehen kann. Geht super schnell, einfach und ist lecker ;)


Reissalat

- 1 EL Gemüsebrühe
- 500g Reismischung (85% Parboilled/15% Wildreis)
- 1 kleine Dose Gemüsemais
- 1 kleine Dose Erbsen
- 2 rote Paprika
- 4 Frühlingszwiebeln

für das Dressing:

- 2 Tl Sambal Olec
- 2 Tl Salz
- 2 TL Paprikapulver
- 4 EL Weissweinessig
- 6 EL Olivenöl
- 100g Tomatenmark
- 125 ml Sahne
- 250g Schafskäse

Den Reis in der Gemüsebrühe kochen. Alles was zum schnippeln ist klein schnippeln und in eine Schüssel. Alles andere dazu (ausser dem Schafskäse). Wenn der Reis fertig ist ebenfalls in die Schüssel und gut vermengen. Zum Schluss den Schafskäse in Würfel schneiden und oben drüber verteilen. Fertig
 
#6
Aufhören, sofort :003::109:, das klingt hier alles soooo lecker... Da weiß ich gar nicht, wo ich anfangen soll.

Ich glaub, ich nehme das Dressing zum Feldsalat am Wochenende :007:
 

buccaneer

Buchmacher und Frauenversteher
#7
Indianischer Salat

Zutaten:
500g Pellkartoffeln, 300g Tomaten, 1 Dose Ananas (250g), 2 Bananen, Saft von 1 Zitrone, 300g saure Sahne, 2 TL Senf (Demi: deutsche TL, keine türkischen :grin: ), Salz, Pfeffer, Paprikapulver, Senf, Zucker, 1 Dose Mais (280g), 2 EL Öl, 2 EL Essig, 1/2 Kopf Salat

Zubereitung:
Gepellte Kartoffeln und Tomaten in Scheiben, Ananas in Würfel schneiden. Bananen in Scheiben schneiden und mit Zitronensaft bertäufeln.

Aus der sauren Sahne, dem Zitronensaft, Senf, Salz, Pfeffer, Paprika und einer Prise Zucker eine Sosse bereiten, über die Salatzutaten gebenund mischen.

Abgetropfte Maiskörner mit Öl, Essig und Gewürzen marinieren.

Sie Salatblätter auf einer Platte verteilen. Kartoffelsalat darauf anrichten. In den Kartoffelsalat eine Mulde drückenund die Maiskörner einfüllen.
 

clol0910

Well-Known Member
#8
Schinken-Melone Salat

Schinken-Melone Salat 4-5 Pers.

250 g Farfalle (Pastaschleifchen)
250 gekochter Schinken
1 EL fein gehackte Zwiebel
4 Stangen Sellerie gehackts
1 EL frisch gehackte Petersilie
1/2 bis 1 Honigmelone
2 EL Mayo
2 EL Sahne
1 TL Sahnemeerrettich
1 TL Zitronensaft
Salz, Pfeffer,

Pasta reichlich in Salzwasser al dente kochen, kalt abschrecken, gut abtropfen und abkühlen lassen. Den Schinken in dünne Streifen schneiden und zusammen mit Zwiebel, Sellerie und Petersilie zu den Nudeln geben. Das Melonenfleisch auslösen und zu dem Salat geben, Mayo, Sahne, Meerrettich,Zitronensaft und Gewürze anrühren, über den Salat geben und alles gut vermischen. In eine Servierschüssel umfüllen.
 

tribble

Well-Known Member
#10
Indianischer Salat

Zutaten:
500g Pellkartoffeln, 300g Tomaten, 1 Dose Ananas (250g), 2 Bananen, Saft von 1 Zitrone, 300g saure Sahne, 2 TL Senf (Demi: deutsche TL, keine türkischen :grin: ), Salz, Pfeffer, Paprikapulver, Senf, Zucker, 1 Dose Mais (280g), 2 EL Öl, 2 EL Essig, 1/2 Kopf Salat

Zubereitung:
Gepellte Kartoffeln und Tomaten in Scheiben, Ananas in Würfel schneiden. Bananen in Scheiben schneiden und mit Zitronensaft bertäufeln.

Aus der sauren Sahne, dem Zitronensaft, Senf, Salz, Pfeffer, Paprika und einer Prise Zucker eine Sosse bereiten, über die Salatzutaten gebenund mischen.

Abgetropfte Maiskörner mit Öl, Essig und Gewürzen marinieren.

Sie Salatblätter auf einer Platte verteilen. Kartoffelsalat darauf anrichten. In den Kartoffelsalat eine Mulde drückenund die Maiskörner einfüllen.
Das liest sich so krank, dass ich es mal ausprobieren muss.:109:
 

elfie60

Well-Known Member
Sponsor
#13
Kräuerbutter

Ellen's Kräuterbutter

- 250 g Butter
- 1 Knoblauchzehe gepresst o. gewürfelt
- 2 EL gem. Kräuter: Dill, Petersilie u. Schnittlauch ( Frisch / Tiefgekühlt )
- 1 TL Schabziger Klee von Brecht / Reformhaus
http://de.wikipedia.org/wiki/Schabzigerklee

Weiche Butter mit den o.a. Zutaten mit einer Gabel vermischen und ein Glasgefäß geben. Die Kräuterbutter passt gut zu Grillwaren und frischem Brot. Portionen lassen sich gut auf Vorrat einfrieren.

Mein Rezept ist seit Jahren allseits beliebt und der Renner auf vielen Partys.
 

Silke994

Well-Known Member
#16
Von mir auch eine kleine Beteiligung:

Buttermilch-Marinade
200 ml Buttermilch
1
Knoblauchzehen gepresst
1 TL
Meersalz grob
1 TL
Pfeffer aus der Mühle
1 TL
Rosmarin gehackt

Alle Zutaten gut miteinander vermengen und das Geflügel darin marinieren lassen. Die Menge reicht für ca. 600 Gramm Fleisch.


fruchtig-scharfer Tomatendip
1 Gemüsepaprika rot frisch
1 Dose Stückige Tomaten mit Basilikum
2 EL
Olivenöl
1
Zwiebeln
Chili getrocknet und grob gemahlen
0.5 TL
Zucker
Oregano getrocknet
Salz
Pfeffer aus der Mühle
10
Basilikumblätter

Zwiebel schälen und würfeln. Paprika waschen, vom Kerngehäuse befreien und auch würfeln. Beides in einem Topf in Olivenöl andünsten. Tomaten zugeben, mit Zucker, Salz, Oregano und Pfeffer würzen. Chili nach Geschmack zugeben. Aufkochen.
Soße reduzieren. In der Zwischenzeit die Basilikumblätter waschen, trocken tupfen und hacken. Soße abschmecken, vom Herd nehmen und den Basilikum unterrühren und kalt werden lassen.
 

claudia

Power-Mom und Moderatorin
Moderator
#17
Asiatischer Nudelisalat:



500g Spiralnudeln , bißfest kochen/abkühlen lassen

1 rote -
1 grüne Paprika - kleinschneiden
1 gelbe -
1 Bund Frühlingszwiebeln-
alles klein schneiden





500g Miracle Whip
1 TL Sambal Olek
11/2 TL Salz
2 EL Essig - alles mischen, Gemüse und Spaghetti unterheben
2 EL Zucker
2 EL "Chinagewürz" z.B. von Fuchs
4-5 EL Sojasauce
1 EL Curry

... alles vermengen. Anstatt
Miracle Whip kann man auch sehr gut Naturjogurt verwenden!




Guten Appetit
 
Top