Bezahl-Abo möglich

admin

Administrator
Mitarbeiter
#1
Da ich in den letzten Woche und Monaten immer mal wieder gefragt worden bin, ob sich der oder die Betreffende mal etwas an den Kosten des Forums beteiligen sollte habe ich mal etwas neues eingebaut.

Vorweg will ich aber noch sagen, das dies auf absolut freiwilliger Basis ist und ich das auf keinen Fall von irgend jemand erwarte - dieses Forum ist mein Hobby und die ca. 250€ im Jahr für Webhosting und Software-Lizenzen bzw. Update-Service kann ich gerade noch verkraften :mrgreen:

Ich habe mich auch dagegen entschieden in irgendeiner Form Werbung zu betreiben, indem ich Banner oder Googleanzeigen im Forum erscheinen lasse (die Banner auf der vorgeschalteten Seite sind im Rahmen eines Bannertauschs bzw. Listeneintrags auf Gegenseitigkeit), da ich selber immer von Werbung zwischen den Beiträgen oder auf der Startseite bei anderen Foren genervt bin.

Da ich aber ein Problem damit habe Geld ohne irgendeine Gegenleistung anzunehmen habe ich folgende Form gewählt: Die Software hier bietet die Möglichkeit der sogenannten Bezahl-Abonnements. Normalerweise sollen damit Zugriffe auf spezielle Foren geregelt werden, die nur die Zahlenden zu Gesicht bekommen und die Nichtzahler nicht einsehen können. Das wird bei uns nicht der Fall sein, jeder kann weiterhin alles sehen! Ich habe diesen Bezahl-Abos nur ein paar erweiterte Rechte gegeben. Sie können

  • Bis zu 500 PNs speichern
  • Sie können eigene PNs überwachen (ob sie schon gelesen wurden)
  • Sie können PNs an 25 Benutzer gleichzeitig schicken
  • Sie können in der "Wer ist online?"-Liste mehr Informationen sehen (IP-Adresse, Aufenthaltsort im Forum etc.)
  • Sie können sich unsichtbar machen und unsichtbare User in der Liste sehen
  • Sie können Benutzernotizen sehen
  • Sie können größere und animierte Benutzer- und Profilbilder hochladen
  • Sie haben erweiterte Rechte im Renommee-System
  • Sie können 300 Pagernachrichten speichern
  • Sie können 1000 Zeichen pro Pagernachricht nutzen
Als Zahlsystem habe ich Paypal genutzt, da ich dort einen Account habe (der ist kostenlos) und als Betrag 10€ pro Jahr angesetzt.

Wer diesen Weg gehen will, der hat in seinem Kontrollzentrum auf der linken Seite unter Verschiedenes den Punkt Kostenpflichtige Abos. Dort einmal draufklicken, der Rest sollte selbsterklärend sein.

Ich möchte noch einmal darauf hinweisen, das von absolut niemand erwartet wird, dieses Abo wahrzunehmen und ich ohne die Nachfragen auch nicht darauf gekommen wäre sowas einzuführen. Außer den oben angeführten Unterschieden wird es keinerlei Unterschiede zwischen Mitglieder geben die bezahlen und denen die das nicht tun, auch in der Behandlung nicht.

Sollte mehr Geld dadurch eingehen, als tatsächlich an Kosten durch das Forum entstehen, so wird dies ausschließlich für das Forum (mehr Speicherplatz, Traffic, kostenpflichtige Zusatz-Software oder was auch immer) eingesetzt werden.

Gruß

Jochen
 

admin

Administrator
Mitarbeiter
#5
Huhu Jochen, :001:
ich finde es eine gute Idee. :007:
Kann ich das Abo auch jederzeit kündigen?
Selbstverständlich, Regine. Ohne Dein Zutun wird ja bei einer Verlängerung auch nix bezahlt - und ich werde sicher nichts anfordern.

Ich kann ja auch mal ein identisches mit Einmal-Zahlung einrichten, dann kann man das immer wieder selber neu entscheiden und wird nicht erinnert.
 
3

34238 Sarasota

Guest
#6
  • Bis zu 500 PNs speichern
  • Sie können eigene PNs überwachen (ob sie schon gelesen wurden) -kann ich nicht erkennen
  • Sie können PNs an 25 Benutzer gleichzeitig schicken
  • Sie können in der "Wer ist online?"-Liste mehr Informationen sehen (IP-Adresse, Aufenthaltsort im Forum etc.) - Aufenthaltsort hat man bisher auch gesehen z.B. liest gerade Thema.... --oder gibts da was anderes?
  • Sie können sich unsichtbar machen und unsichtbare User in der Liste sehen - wie?
  • Sie können Benutzernotizen sehen - was ist das und wie?
  • Sie können größere und animierte Benutzer- und Profilbilder hochladen
  • Sie haben erweiterte Rechte im Renommee-System - bitte mehr Info; wo und wie
  • Sie können 300 Pagernachrichten speichern
  • Sie können 1000 Zeichen pro Pagernachricht nutzen
Jochen find ich eine gute Idee und vor allem besser als jede Werbung!!!!
Aber bitte noch genauere Erklärung s.o.
 
3

34238 Sarasota

Guest
#7
Aber jetzt kommt der Hammer!

Seitdem ich Abonnent bin darf ich nicht mehr in der Spielhalle spielen!!!!!:0096: :0092: :0082:

Jochen mach was!!!!!!!!!!
 

admin

Administrator
Mitarbeiter
#9
So, ist geändert - und als Goodie habe ich den Abonnenten noch die Möglichkeit gegeben, selber Turniere zu erstellen :007: Außerdem brauchen die auch keine Beiträge haben um zu spielen.
 

Schekolin

Well-Known Member
#10
Ja, ich bin auch dabei. Muss aber die Abwicklung der Paypal-Zahlung über meinen Mann machen, der kennt sich da aus.

Ich habe mich sowieso schon des Längeren gefragt, wer sich die Mühe macht, das Forum zu gestalten und auch wer das Geld und die Zeit dafür opfert.

Pop-up Werbungen finde ich (wie wohl die meisten) total schrecklich und die verleiden mir das Lesen. Gegen Banner, die sich nicht "melden" und nur brav und ruhig auf einer Seite dahinschlummern habe ich nichts, die muss man ja nicht anklicken.
 

admin

Administrator
Mitarbeiter
#11
Da einige fragen ob sie anders zahlen können, da sie kein PayPal-Konto haben, hier noch mal einige Hinweise dazu:

PayPal kann man nicht ausschließlich mit Kreditkarte nutzen, es geht auch mit einem Bankkonto. Das Basiskonto für Kunden ist kostenlos. Ich selber habe seit vielen Jahren ein PayPal-Konto - einfacher kann man im Internet nicht zahlen und es ist ein anerkannt sicheres System. Vorteil ist auch, dass der Verkäufer bei Handels-Transaktionen sofort die Zahlung erhält - bei Ebay ist das die schnellste Möglichkeit um an die Ware zu kommen.

Viele Leute haben Hemmungen beim Kauf im Internet die Kreditkarte einzusetzen - dabei ist das mit Abstand die sicherste Möglichkeit, denn nur bei dieser Zahlweise muss im Streitfall der Verkäufer beweisen, das er das Geld zu Recht bekommen hat (mit einer unterschrift oder einer bestätigten Transaktion mit IP-Adresse usw.), ansonsten kann das Geld noch sehr viel länger wieder zurückgebucht werden als bei einer Lastschrift. Das Risiko bei einer Vorab-Überweisung ist erheblich größer - wenn der Verkäufer das Geld erhalten und abgehoben hat ist es weg, auch wenn man einem Betrüger aufgesessen ist und keine Ware erhält.

Wichtig ist bei allen Zahlungen im Internet nur, das man seriöse Portale nutzt (kurze Recherche im Internet - PayPal, Moneybookers sind o.k., von Western Union sollte man Abstand nemen), bei denen die Transaktionen über eine gesicherte Verbindung (zu erkennen an dem Beginn der Adresse in der Browserzeile https://www.xxxxxxx) und das man nur selber initiierte Zahlungen veranlasst (nicht auf irgendwelche unaufgefordert zugesanden Mails reagiert).

Ein bißchen gesunder Menschenverstand und kritische Betrachtungsweise, dann ist das eigentlich kein Problem - ich zahle seit über 10 Jahren im Internet mit KK und habe noch nie einen Cent dadurch verloren.

Eine Bankverbindung in einer EMail kann von wirklich jedem mitgelesen werden, der Zugriff auf einen der vielen Server hat über den so eine Mail geht - da müsste man schon mit PGP oder sowas verschlüsseln.
Ich will niemanden zu irgendwas überreden und wenn jemand sich damit gar nicht anfreunden kann, der kann mich auch gerne per PN nach meiner Bankverbindung fragen - aber ich kann Euch versichern, das Ihr Euch damit das Leben wirklich erheblich erleichtern könnt. :001:

Ich kopiere hier nochmal einen Erklärungstext rein...

Zahlungshinweise zu Paypal

Was ist unter der Zahlungsart Paypal zu verstehen?

Paypal ist ein international bekannter Treuhand-Service, der es Verkäufern und Käufern ermöglicht, die Zahlung untereinander abzuwickeln.
Paypal wickelt die Zahlung ab und leitet sie entsprechend an den Empfänger (Verkäufer) weiter. Paypal bietet kostenloser Schutz für Ihre Einkäufe bis 500 Euro.
Zahlungsmöglichkeiten

  • Per Kreditkarte
  • Per Bankeinzug / Lastschrift von Ihrem Konto
  • Per Überweisung von Ihrem Bankkonto
Vorteile des Verfahrens

  • Man kann mit Paypal zahlen, ohne seine Kreditkartennummer einem Fremden anvertrauen zu müssen.
  • Kontoeröffnung und -führung und die Zahlungsflüsse von einem PayPal-Konto auf ein anderes sind kostenlos.
  • Gut- und Lastschriften auf dem PayPal-Konto erfolgen sofort.
  • Ein vorheriges Aufladen des PayPal-Kontos ist nicht erforderlich. Wenn die Zahlungseingänge zeitlich und wertmäßig vor den Zahlungsausgängen liegen, daß kein Negativsaldo entsteht, fallen auch keine Gebühren der Belastung des Kreditikartenkontos.
  • Guthaben bei Paypal können jederzeit auf das Kreditkartenkonto gebucht werden.
  • PayPal ist in den USA ein weit verbreitetes und akzeptiertes Zahlungsmittel.
  • Es gibt kein Tageslimit für Ausgaben (eine Deckung des PayPal- bzw. des zugrunde liegenden Kreditkartenkontos vorausgesetzt).
Zahlungs- und Abrechnungssystem auf Kreditkartenbasis bzw. per Banküberweisung

PayPal ist ein auf Konten basierendes System, das es jeder Person mit einer gültigen E-Mail-Adresse ermöglicht, auf sichere Art und Weise Online-Zahlungen zu senden und zu empfangen. Mit PayPal gestaltet sich das Senden von Geld so einfach wie das Senden einer E-Mail. Paypal-Mitglieder können jederzeit Geld an jede Person senden, die über eine E-Mail-Adresse verfügt. Die Empfänger werden per E-Mail benachrichtigt, dass eine Zahlung eingegangen ist. Die Services von PayPal können zudem von Personen in 38 Ländern weltweit genutzt werden, einschließlich der USA.

Basiskonten sind gebührenfrei, nur für die private Nutzung ausgelegt und umfassen die Grundfunktionen.

Bei Premium- und Businesskonten wird eine geringe Gebühr für den Zahlungseingang berechnet. Diese Kontotypen umfassen zusätzlich die Premiumfunktionen wie beispielsweise die Möglichkeit, Kreditkartenzahlungen zu empfangen, sowie den PayPal-Einkaufswagen.

PayPal schützt Ihre Informationen mit SSL-Technologie. Wenn Sie eine Zahlung über PayPal senden, bleiben Ihre geheimen Finanzdaten wie beispielsweise Ihre Kreditkarten- oder Kontonummer dem Empfänger vorenthalten. Auf diese Weise müssen Sie keine Bedenken bei Zahlungen an fremde Personen haben.

Nachdem Sie sich angemeldet und alle Bedingungen zum Senden und Empfangen von Zahlungen erfüllt haben, können Sie Geld mithilfe der Registerkarte „Geld senden“ senden. Einzahlungen auf Ihr Konto werden automatisch in Ihrem Kontosaldo ausgewiesen. Es stehen Ihnen zahlreiche Verwendungsmöglichkeiten für das Geld auf Ihrem PayPal-Konto zur Verfügung:
  • Verwenden Sie es, um Zahlungen an andere Personen zu senden.
  • Melden Sie sich für den PayPal Money Market Reserve Fund an, um Zinsen für Ihren PayPal-Saldo zu erhalten.
  • Heben Sie das Geld ab, und zahlen Sie es in Ihr Bankkonto ein.
  • Rechnungen online zahlen mit dem BillPay-Service von PayPal
PayPal bietet eine effiziente Möglichkeit zum Bezahlen von Auktionsartikeln. Mit PayPal sparen Sie viel Zeit, da Sie nicht mehr zum Geldautomaten gehen oder Schecks ausstellen und per Post verschicken müssen. Im Gegensatz zu Schecks, die erst Tage später verbucht werden, werden die meisten PayPal-Transaktionen sofort verbucht. Das Senden von Geld ist immer kostenlos, Sie erhalten Ihre Artikel schneller, und die Transaktionen sind sicher und privat.
Auf Homepage von Paypal können Sie weitere Informationen zu diesem Service aufrufen.
 

srq

Well-Known Member
#12
Hallo zusammen
Ich habe da mal ne Frage: Wie sieht man denn, dass das Bezahl-Abo aktiviert ist? Habe per Paypal die 10€ überwiesen, denke es wird einige Zeit dauern bis Jochen das geld bekommt. Kriegt man dann eine Meldung?
Schöne Grüsse

Andy
 

admin

Administrator
Mitarbeiter
#13
Hallo zusammen
Ich habe da mal ne Frage: Wie sieht man denn, dass das Bezahl-Abo aktiviert ist? Habe per Paypal die 10€ überwiesen, denke es wird einige Zeit dauern bis Jochen das geld bekommt. Kriegt man dann eine Meldung?
Schöne Grüsse

Andy
Es ist sofort aktiv. Wenn man sehen will ob es geklappt hat, einfach mal entweder in die Privaten Nachrichten gehen, dort kann man unter dem Balken für den Füllstand ablesen, wieviel Nachrichten man maximal speichern kann (steht dann 500) oder die "Wer ist online?"-Seite aufrufen, dort sieht man dann die zusätzliche Spalte mit den IP-Adressen.

Bei Dir ist es bereits aktiv.
 

srq

Well-Known Member
#14
Es ist sofort aktiv. Wenn man sehen will ob es geklappt hat, einfach mal entweder in die Privaten Nachrichten gehen, dort kann man unter dem Balken für den Füllstand ablesen, wieviel Nachrichten man maximal speichern kann (steht dann 500) oder die "Wer ist online?"-Seite aufrufen, dort sieht man dann die zusätzliche Spalte mit den IP-Adressen.

Bei Dir ist es bereits aktiv.
Besten Dank für die Antwort!

Schöne Grüsse
Andy
 

admin

Administrator
Mitarbeiter
#17
Nachdem nun das Jahr seit der Einrichtung dieser Funktion vorbei ist möchte ich noch einmal allen freiwilligen Zahlern dafür danken, dass sie sich auf diesem Wege an den laufenden Kosten des Forums beteiligt haben.

Diejenigen, die Ihr Abonnement noch nicht während des laufenden Jahres gekündigt haben wird/ ist rechtzeitig vor Ablauf eine Erinnerung zugestellt (worden), allen Anderen werden automatisch vom System wieder auf den vorherigen Mitgliedsstatus zurückgesetzt :001:

Gruß

Jochen
 
Top