Tipp New Country in D

brezelman

Well-Known Member
War auch super.
Ach so… vom Publikum her war echt alles dabei. Vom 14 Jährigen Teeny bis zu 70+. Vom Normalo über Cowboyhut und oder Karohemd, über Line Dancer über Pullman City Hobby Cowboy bis zum Karneval Indianer.
Man wundert sich, aber ist ja tolerant.
Keiner muss sich unwohl fühlen. Alle sind nett und wer hinter mir steht und meckert, dass er nichts sehen kann, ist selber schuld.
 

Densa

Well-Known Member
Wir werden das Event für 2020 auch einplanen. 2019 haben wir es leider garnicht wirklich vorher mitbekommen.
Schön so viele Künstler auf einen Schlag sehen können. Das hat uns 2016 bei unserem Besuch in der Opry auch so gut gefallen, dass man einen breiten Eindruck der Country Music bekommt.
 

Neo

Well-Known Member
Aufgrund des großen (noch nicht umgesetzten) Erfolges, kommt DAS Country USA Festival 2020 wieder nach Germany zum C2C 2020. Wer also also am 06. bis 08.03. 2020 (ja, 3 Tage statt 2) noch nix vorhat...
Ich hab schon Karten… auf Verdacht
Wo gibt es jetzt schon die Karten?? Auf der Homepage steht Vorverkauf Herbst 2019 und eventim hat "zzt.nicht verfügbar"
 

brezelman

Well-Known Member
Moin,
uns wurden als Wiederholungstäter die Tickets in einer Early Bird Variante angeboten.
Kann man die sonst echt noch nicht bestellen?? Na mal abwarten.
 
Zuletzt bearbeitet:

brezelman

Well-Known Member
moin,

wir waren nun 5 Tage in London. Zum ersten Mal. Endlich konnte uns brezelgirl mal die Welt zeigen, denn die war auf Klassenfahrt schon da 2018. Wir sind grad noch rechtzeitig weggekommen bevor der President der Herzen angereist ist.

Höhepunkt war sicherlich der Besuch der Royal Albert Hall. Letztes Konzert der Maren Morris "Girl Tour". Die Location ist schon super und toll organisiert. Alles easy. Keine Schlangen. Wir sollten in Eingang 9 rein. und es gibt noch mehr. Runde Gebäude haben so Ihre Vorteile, wenn man alle Eingänge aufmacht.



02CB32FA-E813-4482-AB8F-57092B6745D9.jpeg

Ich fand alles toll. selbst wenn man an der Bar ansteht um einen Drink zu holen, kommt man sich wie im Museum vor (siehe unten).
824C499C-5E36-4A48-9EAA-5189686687EB.jpeg

Es gibt jede Menge verschiedene Sitzkategorien. Logen ohne Ende.
394CE266-3734-4E9D-987A-24AEAA475888.jpeg

Wir hatten Plätze im Circle. Fast gaaaanz oben unter der Galerie. Dort angekommen, bat man uns ein Upgrade an. Es waren noch Plätze frei in Reihe 10. Da so rechts im Bild, vor der ersten, unteren Loge. Wir haben das Angebot angenommen und konnten so die Maren im Profil gut sehen ;-)
DF837787-2DDF-4A5A-BC0A-D2611F8AB53C.jpeg


Bevor es losging habe ich noch die Halle weiter erkundet. Vom Keller bis zum Dach sozusagen. Ich bin begeistert, nicht nur die Bars, auch der Merchstand hat Klasse.

BBFD0CF0-5110-4285-A7AD-E1004268ABC8.jpeg


Die runde Halle, die Logen, Treppen, Gänge, Ränge, Bühnen und die Orgel. Das ist schon was anderes wie die DingsbumsArena in Deutschstadt.
8805786C-B80B-4BC0-B5AF-14E5F11BE993.jpeg


Das Konzert war auch toll. Als Support war Rea Lynn, wie auch schon in HH, dabei. Die Musik ist OK, aber ich kann die nicht ansehen. Die Country Girls sehen leider selten so aus wie welche. Ich mag ja eher so die natürlich schönen im Karohemd und Jeans und nicht die aufgetakelten Armani Tussis (Marren Morris optisch eingeschlossen). Na ja!
Zum ersten mal hatten Maren Streicher dabei und war mächtig stolz darauf das in der HALL zu erleben. Als Special Guest war Niall Horan dabei. So ein Typ von One Direction, den meine Tochter doof findet, also finde ich den auch doof.
Das Lied von den beiden ist aber OK.

Wer das ganze Konzert sehen will.... Bitteschööööön..... uuuund bei 01:15:00 ca. beginnt MEIN Lieblingslied von Maren.
Das von Brezelgirl bei 01:23:02.... oder so.

Wir können uns nicht beklagen. Ein toller Abend. So etwas erlebt man wohl nur 1x im Leben zusammen mit der ganzen family.
Ich sach mal DANKE.... wem auch immer.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top