1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Fluginfo Schnäppchen von Düsseldorf nach Miami gesucht

Dieses Thema im Forum "Flüge und Fluglinien" wurde erstellt von Sonnenstrahl, 10. Januar 2017.

  1. Die Sonnenanbeterin

    Die Sonnenanbeterin Well-Known Member

    Registriert seit:
    26. Februar 2012
    Beiträge:
    1.449
    Zustimmungen:
    2.228
    Ort:
    Münsterland
    Genau das hatte ich gestern auch. Exakt die gleichen Flüge über das gleiche Portal - aber auf Handy und Laptop verschiedene Preise :eek:
     
  2. malone

    malone Well-Known Member

    Registriert seit:
    11. Januar 2011
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    105
    Ort:
    Rhein-Main
    und imm brav den cache zwischendurch löschen. :001:. Mehrmalige Anfragen verändern ebenfalls den Preis.
     
  3. Sonnenstrahl

    Sonnenstrahl Well-Known Member

    Registriert seit:
    3. Juli 2014
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Velbert
    Danke für eure Tips! Das Kiss & Fly jetzt so einen schlechten Ruf hat hätte ich nicht gedacht. Läßt sich das irgendwo nachvollziehbar belegen? Habe bisher keine so schlechten Bewertungen darüber gelesen. Dabei war das Preisangebot von ca. 750€ sehr attraktiv. Jetzt geht die Sucherei wieder von vorne los. Mehr als insgesamt 900€ für den Flug wollte ich eigentlich nicht investieren. Der Mietwagen kostet ja auch noch seine 300€ + Sunpass und Benzin aber den wollten wir gesondert buchen weil wir beide als Fahrer eingetragen werden müssen. An den Plänen nach Miami und wieder von dort aus zurück zu fliegen wollte ich allerdings festhalten, solange der Flug dorthin unter unseren Konditionen günstiger ist.

    Insgesamt haben wir uns ein Limit von 3500€ gesetzt und zwar mit allem drum und dran. Ich finde das schon eine ganze Menge Asche für gerade mal 8 Tage Urlaub, auch wenn es unsere Parkbesuche und den Mietwagen sowie sonstige Freizeitaktivitäten mit einschließt. Das Appartment was ich mir im Herbst für Miami Beach rausgesucht hatte ist auch schon wieder teurer geworden - fast 150€!

    https://www.tripadvisor.de/Vacation..._South_Beach_Parking-Miami_Beach_Florida.html

    Auch da muß ich mich jetzt wohl wieder nach was anderen umschauen denn wir brauchen etwas in der Nähe wo die Parkplätze mit inbegriffen sind.
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Januar 2017
  4. S.Crockett

    S.Crockett Well-Known Member

    Registriert seit:
    26. April 2009
    Beiträge:
    809
    Zustimmungen:
    270
    Ort:
    Black Forest

    Guten Abend

    Wieso übernachtet ihr nicht im Summerland Suites in Fort Lauderdale, wenn ihr schon auf Budget achtet.
    Das Hotel liegt ruhig, ist nur 300m vom Beach entfernt, und vor allem es ist sauber.
    Habe dort im Dezember für 80€ übernachtetet.
     
    Sonnenstrahl gefällt das.
  5. karsten3105

    karsten3105 Well-Known Member Sponsor

    Registriert seit:
    13. Juni 2009
    Beiträge:
    2.997
    Zustimmungen:
    1.285
    Ort:
    NRW/ Anna Maria Island
    Schaut mal bei Delta oder KLM: die haben aktuell coole Flüge DUS-MIA im Angebot
     
  6. MIA_Steve

    MIA_Steve Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    18. August 2013
    Beiträge:
    1.344
    Zustimmungen:
    5.672
    Ort:
    Bayern
    Bei vielen Anbietern sind die Preise auf Apple Geräten höher, als auf Windows/Android.

    Wer für den Apfel Quatsch zu viel bezahlt, den kann man ja auch bei Flügen/Reisen melken ;-)
     
    TiPi gefällt das.
  7. MIA_Steve

    MIA_Steve Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    18. August 2013
    Beiträge:
    1.344
    Zustimmungen:
    5.672
    Ort:
    Bayern
    Super Timing: Genau jetzt live bei Stern TV auf RTL das Thema Flugpreise im Internet und Preisunterschiede von PC/Smartphone und ähnliches ;-)
     
  8. Sonnenstrahl

    Sonnenstrahl Well-Known Member

    Registriert seit:
    3. Juli 2014
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Velbert
    Danke für den Tip aber wir brauchen schon was mit Küche und Herd weil wir es uns nicht leisten können dort jeden Tag zu essen bzw. in's Restaurant zu gehen, also was Vergleichbares wie das hier, auch mit WLAN und freien Parken:

    https://www.tripadvisor.de/Vacation..._South_Beach_Parking-Miami_Beach_Florida.html
     
  9. claudia

    claudia Power-Mom und Moderatorin Moderator

    Registriert seit:
    9. März 2004
    Beiträge:
    14.784
    Zustimmungen:
    12.006
    Diese These hat sich im Test ja nicht unbedingt bestätigt ... Sehr amüsant, der Tester/IT-Experte nutzt Apfelprodukte :p

    Hier mal der Link zum Test/Bericht ...

    http://www.stern.de/tv/buchungen-ue...eraet-sind-fluege-am-billigsten--7274388.html
     
    MIA_Steve und gutesA gefällt das.
  10. Turbotobi76

    Turbotobi76 Well-Known Member

    Registriert seit:
    24. Juni 2009
    Beiträge:
    542
    Zustimmungen:
    383

    Freies Parken ist im Bereich Miami durchaus ein Argument.

    Aber die Küche nicht wirklich. Da gibt es wirklich unzählige Möglichkeiten relativ kostengünstig satt zu werden. Unzählige Buffetrestaurants , Fast-Food Tempel oder heiße Theken in den Supermärkten.

    Wenn man da 3-4 Wochen vor Ort ist kann ich verstehen das man davon dann irgendwann die Nase voll hat aber bei einer Woche ist das echt kein Problem.

    Gruß tobias
     
    gutesA gefällt das.
  11. claudia

    claudia Power-Mom und Moderatorin Moderator

    Registriert seit:
    9. März 2004
    Beiträge:
    14.784
    Zustimmungen:
    12.006
    Hast Du mal bei Airbnb geschaut?

    https://www.airbnb.de/s/Miami?af=19...&adults=2&children=0&infants=0&s_tag=EhCk31ce
     
  12. Nordlicht

    Nordlicht Well-Known Member

    Registriert seit:
    17. November 2014
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    114
    Einkaufen ist auch nicht so günstig. Und wie geschrieben, kann man auch relativ günstig essen gehen, wenn man sich entsprechend was raus sucht. Wenn das Budget klein ist, dann halt Fast Food, oder Foodcourt in den Malls etc.
    Das Geld das ihr spart, wenn ihr eine Unterkunft ohne Küche nehmt (ist ja tendenziell günstiger ohne) könnt ihr zum Budget fürs unterwegs essen verwenden und zahlt vermutlich nicht mehr als für eine Unterkunft mit Küche plus die entsprechenden Einkäufe.
    (und ihr seid nicht so lange da, wollt ihr dann wirklich in der Küche stehen).

    Muss es denn unbedingt South Beach sein zum übernachten? Wenn ihr ein Mietwagen habt, könnt ihr ja auch woanders übernachten, da sind die Möglichkeiten oft (sehr) viel günstiger. Und dann fährt man halt hin.
    Wir hatten schon zweimal Unterkünfte in SoBe, aber übernachten mittlerweile nicht mehr dort. Das Preis-Leistungsverhältnis ist für uns persönlich außerhalb einfach besser. Sprich eine günstigere Unterkunft bzw zum gleichen Preis eine bessere Unterkunft. Wir trinken eh kaum Alkohol, daher fahren wir dann.
     
    gutesA gefällt das.
  13. Arndt

    Arndt Well-Known Member

    Registriert seit:
    26. Dezember 2010
    Beiträge:
    4.722
    Zustimmungen:
    3.438
    Ort:
    Essen
    Wenn ich das hier alles so lese, dann frage ich mich ernsthaft, ob Florida und vor allem das extrem teure Miami das richtige Urlaubsziel für euer geplantes Budget ist?
     
    PiratesHL und MIA_Steve gefällt das.
  14. Nordlicht

    Nordlicht Well-Known Member

    Registriert seit:
    17. November 2014
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    114
    Mir ging das auch schon durch den Kopf, allerdings stand nicht irgendwo was von 3.500€ für 8 Tage? Das sollte eigentlich schon gehen.

    Wir haben letztes Mal für 19 Tage zu dritt (im Prinzip zu zweit, Kind 2 Jahre brauchte ein Flugticket, zahlte aber ja noch keinen Eintritt in Parks etc und isst nicht viel) also zu zweit 6.500€ gezahlt. Für 19 Tage. Inkl Parks (Seaworld, Aquatica, Buschgardens, Legoland und Magic Kingdom), inkl Shopping und Essen gehen etc.

    Hotels mit viel Vergleichen, und auch Priceline etc, (aber das mache ich immer so, das ist eher Hobby) immer gute Mittelklassehotels (Hyatt Place, Springhill Suites etc). Nicht jeden Tag Restaurant auch mal Fast Food, aber wir mögen das so. Wir haben uns nicht eingeschränkt um zu sparen sondern alles gemacht wie wir wollten.

    Waren aber nicht in Miami (also nicht übernachtet, sondern in Dania Beach) und waren auch nicht auf den Keys.
    Mit zwei war uns die Kleine dafür zu klein. (machen wir aber bald wieder)

    Wenn es natürlich mitten in Miami Beach sein soll, mag das schon eng werden. Bevor ich aufs Essen gehen verzichte (also einfach spontan essen wo ich mag) , würde ich woanders sparen oder anders planen. Oder ggf ein paar Monate später reisen.
    Aber das muss ja jeder für sich entscheiden.
     
    gutesA gefällt das.
  15. claudia

    claudia Power-Mom und Moderatorin Moderator

    Registriert seit:
    9. März 2004
    Beiträge:
    14.784
    Zustimmungen:
    12.006
    Es lohnt sich auch immer mal einen Blick bei Urlaubspiraten.de zu werfen :001:
     
  16. S.Crockett

    S.Crockett Well-Known Member

    Registriert seit:
    26. April 2009
    Beiträge:
    809
    Zustimmungen:
    270
    Ort:
    Black Forest

    Hallo,

    Also in dem Zimmer, das ich hatte, war eine kleine Küche drin, ein Esstisch und ein kingsize-bed.
    Also sprich es waren 1,5 Räume und das für 80€.
    Gebucht habe ich dies über mein DER Reisebüro, dort war der Preis sogar billiger als im Internet.

    Zum Thema Essen, geht lieber irgendwas holen oder sitzt irgendwo rein, ist billiger als kochen.
    Z.B
    Panda Express, Papa John's Pizza, Miami Sub, KFC (je nach Lage, bieten die noch all you can war an)
    Waffle House, IHOP
     
    gutesA gefällt das.
  17. Alucard

    Alucard Well-Known Member

    Registriert seit:
    19. September 2011
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    55
    Ort:
    Duisburg am Rhein
    Na ja, wenn schon in der Herbstferienzeit geplant wird, muss dies auch einen Grund haben... dann ist das so einer Sache mit der Entscheidung.
    Aaaaber eigentlich wollten wir ja nach dem Relaunch des Forums keine "belehrenden" Ausgabedebatten mehr führen, oder ? :009:
     
  18. Nordlicht

    Nordlicht Well-Known Member

    Registriert seit:
    17. November 2014
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    114
    Ich will überhaupt gar nicht belehren. Nicht im Geringsten.

    Aber wenn man ein Budget hat, das nicht reicht für alle Punkte, die man sich wünscht (Unterkunft in SoBe, Direktflüge usw und entsprechend Essen und / oder Lebensmitteleinkäufe) muss man was machen, damit es passt und da muss jeder selber wissen wie. Ich will nicht belehren.

    Aber beim ersten Mal sollte man vielleicht einfach drauf hinweisen, dass Selbstverpflegung nicht zwingend günstiger ist und dass kostenloses Parken in SoBe nahezu unmöglich ist.
     
    gutesA gefällt das.
  19. Arndt

    Arndt Well-Known Member

    Registriert seit:
    26. Dezember 2010
    Beiträge:
    4.722
    Zustimmungen:
    3.438
    Ort:
    Essen
    Was ist belehrend, wenn man den Hinweis macht das das geplante Budget nicht unbedingt zu den gesteckten Erwartungen passt.

    Ich würde dann lieber einen Urlaub in Saus und Braus an einem anderen (näher liegendem) Ziel buchen, anstatt mich hinter her zu ärgern das ich im Rahmen meiner gesteckten Möglichkeiten nur die absoluten Basisleistungen erhalten konnte.
     
    PiratesHL gefällt das.
  20. TiPi

    TiPi Moderator Moderator

    Registriert seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    22.614
    Zustimmungen:
    11.737
    Ort:
    Witten (Ruhrpott)
    Ihr habt 3500 Euro für 8 Tage zur Verfügung?
    Mal auf die Schnelle gerechnet:
    Flug: ca. 1000 Euro
    Hotel: ca. 560 Euro
    Auto: ca. 500 Euro inkl. Sprit und Maut
    Da bleiben Euch knapp 1500 Euro für Essen und Taschengeld. Das sind 214 Euro pro Tag, wenn man den Abflugtag nicht mit dazu rechnet.
    Das sollte doch wohl locker reichen. :007:
     
    D-MAN, gutesA und Mühli gefällt das.

Diese Seite empfehlen