Usertreffen am 24./25. Juni 06!

buccaneer

Buchmacher und Frauenversteher
Tja meine Lieben,

ihr könnt euch kaum vorstellen, wie sehr ich es bedaure nicht nach Bremerhaven kommen zu können...

Ich wünsche euch richtig viel Spass. Macht mir keine Schande!

Und beim nächsten Mal bin ich dann hoffentlich wieder dabei.

Ach ja, wer schreibt denn freiwillig den Bericht - dass ihr nicht ohne Bericht aus der Nummer herauskommt war ja wohl klar. Und ich erwarte Bilder, hunderte Bilder.

Lieben Gruss
Ralf
 

Manatee

Claudi - back to life...
buccaneer schrieb:
Tja meine Lieben,

ihr könnt euch kaum vorstellen, wie sehr ich es bedaure nicht nach Bremerhaven kommen zu können...

Ich wünsche euch richtig viel Spass. Macht mir keine Schande!

Und beim nächsten Mal bin ich dann hoffentlich wieder dabei.

Ach ja, wer schreibt denn freiwillig den Bericht - dass ihr nicht ohne Bericht aus der Nummer herauskommt war ja wohl klar. Und ich erwarte Bilder, hunderte Bilder.

Lieben Gruss
Ralf

Hallo Ihr:001:

da will ich mich mal brav anschließen. Auch ich komme leider nicht nach Bremerhaven, wünsche Euch allen aber sehr viel Spaß, gute Laune und ein hervorragendes Essen:002:

Lieben Gruß
Claudi
 

buccaneer

Buchmacher und Frauenversteher
Manatee schrieb:
Hallo Ihr:001:

da will ich mich mal brav anschließen. Auch ich komme leider nicht nach Bremerhaven, wünsche Euch allen aber sehr viel Spaß, gute Laune und ein hervorragendes Essen:002:

Lieben Gruß
Claudi

Claudi, welche Ausrede hast Du denn? Meine wurde erst nach diversen Schmierzahlungen in der Führungsebene (Admin, Mods) akzeptiert...:009:
 

MrMagoo

war mal in Florida
Manatee schrieb:
Hallo Ihr:001:

da will ich mich mal brav anschließen. Auch ich komme leider nicht nach Bremerhaven, wünsche Euch allen aber sehr viel Spaß, gute Laune und ein hervorragendes Essen:002:

Lieben Gruß
Claudi


Na die Ausrede möchte ich jetzt aber auch hören.....oder lesen!
Wir wollten euch unbedingt kennenlernen....und wat is, ihr kneift:0041:
 

BiMi

Moderator
Moderator
buccaneer schrieb:
Meine wurde erst nach diversen Schmierzahlungen in der Führungsebene (Admin, Mods) akzeptiert...:009:

:0025: Daran kann ich mich gar nicht erinneren, was hast du uns denn gezahlt? Oder hast du etwa nur Jochen, Andy und Arno geschmiert? :0096:
 

sister of crime

Verstorbenes Mitglied welches in unserem Herzen we
Auch ich wünsche Euch Allen super viel Spass und das "Bärenfellfoto" holen wir dann im Herbst im Ruhrgebeat nach, gell Kerstin und Claudia:109: ?!

Ich erwarte jede Menge xxx-rated Fotos für die Galerie:002:

Tut nix wat ich nich machen würde.......:009: :0391:
 

buccaneer

Buchmacher und Frauenversteher
Bericht von einem der gar nicht dabei war:

Mensch war das gestern leer und öde und einsam hier im Forum. Was es doch ausmacht, wenn der Grossteil des "harten Kerns" mal einfach so gar nicht online ist....

Glücklicherweise habe ich dann Abends noch ein bisschen mit Manatee ge"pagered". So kam wenigstens etwas Leben in die Bude.

Heute morgen ganz früh (ich glaube es war 12:30Uhr) schellt dann mein Telefon. Claudia und Lui und Christel waren bereits am Flughafen in Hannover. Ich mich also so schnell es ging ohne wieder ins schwitzen zu geraten ins Auto geschwungen und die 10km zum Flughafen gerast. Dort hab ich die drei von der Tankstelle dann auch schnell gefunden. Auch wenn wir uns nur kurz gesehen haben, es war sehr nett. Besonders auf Lui und Frau habe ich mich natürlich gefreut, schliesslich kannte ich Lui bisher ja nur aus dem Forum. (bloss nicht falsch verstehen, auf Claudia hab ich mich genauso gefreut, nur sie kenne ich ja bereits...). Unser Kurztreff war sehr nett und herzlich, allein dafür hat sich das Aufstehen heute gelohnt.
 

buccaneer

Buchmacher und Frauenversteher
MrMagoo schrieb:
Die ersten Fotos vom gestrigen Usertreffen in Bremerhaven sind in der Foto-Galerie online.

:guckstduh http://www.florida-interaktiver.com/cpg132/thumbnails.php?album=151

Wer noch Bilder gemacht hat, kann sie auch dort hinzufügen. :mrgreen:


Ist ja schon mal ein netter Anfang. Aber um mich zu überzeugen, dass ihr gestern ein schönes Treffen hattet (eines dass an Münster und/oder HH rankommt) müssen da noch mehr Bilder in die Galerie. Und vor allem muss ein Bericht hier rein....
 

admin

Administrator
Teammitglied
So, Forumstreffen in Bremerhaven ist vorüber. Es war auch dieses Mal wieder ein nettes Treffen, an dem Bianca (BiMi) und Olli, Regine (Kaenga) mit ihrem Mann Axel und Sohn Niklas (dem kessen Forennachwuchs - zukünftige Konkurrenz für Tipi’s kesse Lippe), Arno (RSWFan), Claudia, Andy (MrMagoo) und sei Frau Kerstin (Schabe71), meine Frau und ich sowie mit dem weitesten Anreiseweg Lui (34238 Sarasota) und seine Frau Christl teilgenommen haben.
Die Organisation im Vorwege hatte Claudia übernommen, die sich um das Hotel gekümmert hatte (dazu später mehr). Bremerhaven hatten wir als Treffpunkt festgelegt, weil das in etwa die halbe Strecke zwischen den Westdeutschen und den Hamburgern bedeutete. Olli und Bianca haben morgens bereits Lui und seine Frau am Flughafen Hamburg abgeholt, wo diese mit dem Flugzeug aus Wien eintrafen. Für die Rückfahrt der Beiden war ursprünglich geplant, das Ralf (Buccaneer) sie zum Fughafen nach Hannover mitnehmen sollte, wo ihr Rückflug am Nachmittag startete. Da Ralf aber bedauerlicher Weise aus privaten Gründen nicht am treffen teilnehmen konnte (wir haben ihn ebenso wie Tipi und Martina sehr vermisst!) hatte sich Claudia spontan bereit erklärt, die Beiden nach dem Treffen nach Hannover zum Flughafen zu bringen, wo sie sich auch noch mit Ralf auf eine Tasse Kaffee treffen wollen.

Ab Mittag trudelten dann die ersten Teilnehmer bereits in Bremerhaven ein (Bianca und Olli direkt vom Hamburger Flughafen mit Lui und Christel) um sich evtl. noch etwas von Bremerhaven anzuschauen. da sei gleich vorweggenommen, das sich hinterher alle einig waren: Dort braucht man sich nichts weiter anzuschauen, das ist ein ziemliches Kaff, in dem man wirklich nicht seine Zeit verbringen muss.....:093: Wenn die Realität nur im Entferntesten an die Qualität der Werbeflyer über Bremerhaven herangekommen wäre, dann hätte man vielleicht etwas Interessantes entdecken können....

Aber auch dort gab es ja ein Café, wo man gemütlich sitzen und schon einmal das eine oder andere Bier, einen Grappa oder was sonst so schmeckte zu sich nehmen konnte. Claudia, Arno und Regine samt Familie gesellten sich dann dazu.

Frauke und ich trafen gegen 16:00 Uhr im Hotel ein, checkten erstmal ein und bestaunten unser Zimmer: Das sollte ein 4-Sterne-Hotel sein? :0096: Das es von außen nicht gerade ein architektonischer Leckerbissen ist, das konnte man ja schon im Internet feststellen, aber das Zimmer hatte einen gepflegten 60er-Jahre-Charme, den ich so schon lange nicht mehr
gesehen habe. Das Badezimmer war zwar riesig, aber alle Gegenstände und Sanitärobjekte hatten die Volljährigkeit schon seit vielen Jahren hinter sich und gingen schon eher aufs Rentenalter zu. Es war zwar alles sauber und auch im Schlafzimmer in Ordnung, nur halt leicht antiquarisch. Ich habe noch Fotos von dem sagenhaften Radio gemacht: 4 Knöpfe in der Wand, (Programm 1-3, Aus) und ein neben der Tür eingelassenes Metallgitter.
Inwieweit das in den andere Zimmern anders aussah kann ich nicht beurteilen, aber für die 4 Sterne und den Preis war das eigentlich leicht daneben - bestenfalls mit der zentralen Lage zu erklären.

Um kurz vor 17:00 Uhr war dann großes Treffen im Foyer angesagt, wo ein Fernseher für die Übertragung des Fussballspiels Deutschland-Schweden aufgestellt worden war. Nachdem wir uns alle begrüßt haben fing das Spiel dann auch an. Gesellschaft hat wir von einer Runde älterer Herren aus dem Ruhrgebiet (mit einer Ausnahme alles Schalke-Fans, dies aber immerhin so tolerant waren, einen Dortmund-Fan in ihren Reihen mitzunehmen) Diese Runde sorgte dann auch für lautstarke Untermalung des Spiels (schon bei der Nationalhymne wurde aufgestanden und mit der Hand auf dem Herz mitgeschmettert), vor allem natürlich bei den beiden deutschen Toren. Tipi, die Stimmung auf der Fan-Meile kann unmöglich besser gewesen sein - nur eine Brasilianerin mit Doppel-D hatten wir nicht zu bieten - hätte auch nix genutzt, wir hatten ja alle unsere Frauen dabei.:035: Anfangs versuchte Lui ja noch mit "Schweden, Schweden"-Rufen gegenzuhalten, aber der Keks war ja schon nach 15 Minuten verschluckt, die "Gurkentruppe" (Originalton Tipi) mit dem Nichtskönner Klinsmann hatte es ihren Kritikern ja recht schnell gezeigt.....

Gleich nach dem Spiel sollte es dann zum gemütlichen Teil übergehen, um 19:00 Uhr war ein Tisch im angegliederten Restaurant des Hotels von Claudia reserviert worden. Inzwischen waren dann auch Andy und Kerstin eingetroffen, die ja nur 45 Minuten Fahrtzeit nach Bremerhaven hatten und auch abends wieder nach Hause mussten.

Als dann langsam alle Platz genommen hatten begann der unangenehmere Teil des Abends. Das Hotel war ja auch ausgesucht worden, weil in der Beschreibung unter anderem amerikanische Küche angekündigt war, was man Claudia auf ihre telefonische Anfrage hin auch bestätigt hatte. Als wir saßen bekamen wir eine Karte, die aus einem einzelnen Blatt mit, sagen wir mal, recht übersichtlicher Speisenauswahl bestand.... und amerikanisch konnte man erst recht nichts drauf entdecken. :0045:
Alle guckten sich etwas bedröppelt an, bis Axel (Regines Mann) dankenswerterweise die Initiative ergriff, sich einen Prospekt mit der Beschreibung schnappte (er hatte sich schon so richtig auf ein deftiges Steak mit allem drum und Dran gefreut) und sich mit dem Geschäftsführer darüber unterhielt. daraufhin bekamen wir immerhin schon mal eine umfangreichere Karte (warum wir die nicht gleich bekommen hatten ist uns allen ein Rätsel) auf der allerdings auch bestenfalls das Rumpsteak als amerikanisch durchgehen konnte wenn man die Beilagen ignorierte.
Das war letztlich nicht das, was wir uns vorgestellt hatten, aber da wir alle keine gute Ortskenntnis hatten sind wir letztlich geblieben und haben uns aus der Karte etwas ausgesucht. Der wirklich sehr nette Ober konnte einem schon leid tun, da er jetzt damit fertig werden musste, was er gar nicht zu verantworten hatte: Einen Tisch mit Gästen, deren Erwartungen nicht erfüllt werden konnten.
Das Essen selber war dann aber dann aber letztlich sehr gut, es hat wirklich allen gut geschmeckt und der Ober hat mit seiner Art auch gerettet, was er retten konnte. Allerdings konnten wir dort nicht anschließend mehr draußen sitzen, um den Abend nett bei ein paar Getränken zu Ende zu bringen - die Tische waren schon abgedeckt und außerdem schloß das Restaurant sowieso spätestens um 23:00 Uhr. Der Ober empfahl uns aber ein Lokal gleich um die Ecke, in dem na in einem geschützten Hof gemütlich draußen sitzen konnte. Diese Empfehlung war ein absoluter Volltreffer!
Vor allem, nachdem wir die Karte studiert hatten haben wir uns alle gewünscht, er hätte diese Empfehlung vor dem Essen gemacht: Spare-Ribs, Surf'n Turf, Steaks - alles was das Herz begehrt hatte war auf der Karte zu finden!! :0096:

Dazu kam die Super-Bedienung: Schnell, nett, kompetent und auch noch schlagfertig - einfach Spitze. Als Niklas geschafft auf 2 zusammengeschobenen Stühlen schlief kam eine von den Kellnerinnern gleich an und deckte ihn extra mit einer Decke zu - eine 2 Decke war dann auch noch gleich für die "frierende Omma Kerstin" zur Hand und der alkoholfreie Cocktail von Niklas (den er nicht einmal zu einem Viertel ausgetrunken hatte) wurde unproblematisch für Regine noch mal etwas "angereichert" und wieder aufgefüllt - da gab es wirklich absolut nichts zu meckern :007: - höchstens, das ab und zu ein kleiner "Duftschwall" aus einem nahe gelegenen Kanalisationsdeckel (unter dem Tisch....) durch die Luft waberte, aber das war auch auszuhalten.

Nachdem wir dort noch nett bis ca. 1:00 Uhr zusammen gesessen haben (Andy und Kerstin hatten sich kurz vorher verabschiedet) sind wir noch auf eine kleinen Absacker in die Hotelbar gegangen - da hielten wir uns aber nicht mehr soooo lange auf, da nicht nur unsere Ohren durchgehend mit grausamer deutscher Schlagermusik (passend zum Hotelambiente aus längst vergangenen Jahrzehnten) sondern auch der Barkeeper sich ungemein sympathisch präsentierte.... Ich denke, der hat von unserer Gruppe keine Reichtümer als Trinkgeld erhalten....

Dann ging es zur Nachtruhe - oder zumindest das, was Nachtruhe sein sollte. Einige hatten ihr Zimmer zu einer Seite hinaus, an der eine Disco war. Dort wurde die ganze Nacht der deutsche Sieg lautstark gefeiert - mit schlafen war da wohl nicht so ganz viel....
Auf unsere Seite war es ruhig - dafür war das Bett kurz, schmal und das Kopfkissen war wohl ein Brett im Kissenbezug - nach einem Aufschütteln war es vielleicht 5 cm hoch. Der tropfende Wasserhahn im Bad war Gott sei Dank nicht so sehr laut - man musste sich schon auf ihn konzentrieren um ihn zu hören.....

Also ich für meinen Teil habe weder gut noch erholsam geschlafen - und meine Frau auch nicht wirklich, die macht deshalb derzeit gerade eine Mittagsstunde....

Im Zimmer gab es so einen Zettel, den man an die Tür hängen konnte um eventuelle Reparaturen einzufordern - ich habe ernsthaft überlegt darauf zu schreiben: "Totalsanierung und Modernisierung aller Räume" und den an die Tür zu hängen - habe ich aber dann doch gelassen, da ich dort sicher nie wieder wohnen werde. zur Ehrenrettung des Hotels sei aber gesagt, dass das Personal durchweg sehr freundlich war, da brauchte man sich über nichts zu beschweren. Angeblich soll es auch in absehbarere Zeit einen kompletten Neubau geben, was den Renovierungsstau erklären würde.

Und noch etwas war Positiv: Das Frühstücksbüffet! Reichlich, vielfältig, lecker. Da gab es dann auch die versprochene amerikanische Küche: Scrambled eggs, bacon and sausages in der hot bar - genau wie in den USA. Zusätzlich alle erdenklichen Cereals, Wurst, Lachs, Käse usw. - da sollten alle Geschmäcker auf ihre Kosten gekommen sein. Das war dann auch ein prima Abschluss für das Treffen. Anschließend haben wir uns dann vor dem Hotel verabschiedet und sind nach Hause oder wohin auch immer gefahren - trotz reichlichen Verkehrs sind wir ohne Stau in knapp 2 Stunden zuhause gewesen.

Als Fazit kann ich von meiner Seite sagen: Hat wieder Spaß gemacht, es war schön, bekannte Gesichter wieder zu sehen und neue kennen zu lernen. Ich stelle jedes mal wieder mit Erstaunen fest, wie gut man sich teilweise durch das Forum schon kennt, so dass ohne lange Anlaufzeit gleich "ein Draht" besteht und selbst die Partner, die selber gar nicht im Forum aktiv sind fühlen sich meines Erachtens sofort wohl in der Runde - ein ausgesprochen positives Erlebnis.

Wir freuen uns auf jeden Fall schon auf das nächste Treffen, an dem wir teilnehmen können, wo und wann auch immer es ist!

Fotos habe ich diesmal nicht so viele gemacht. Andy hat ja die ersten schon in die Galerie gestellt, weitere werden sicher von Olli, Arno und Lui folgen.

Gruß

Jochen
 
Zuletzt bearbeitet:

Claudia

Power-Mom und Moderatorin
Moderator
Es war wieder ein tolles Treffen :002: , mit jeder Menge Spaß und supernetten Leuten :007: ! Leider war auch diesmal das Hotel nicht der Brüller :0092: , aber da hoffe ich jetzt einfach, daß Tipi mit der Hotelwahl für's Pott-Treffen ein glücklicheres Händchen hat :0141: !
War schön mit euch :002: !

Liebe Grüße
Claudia:001:
 

BiMi

Moderator
Moderator
Danke Jochen, für den super Bericht. Da wird Regine sich ja freuen, wenn sieht, dass du schon sooo fleißig geschrieben hast! :009:

Auch uns hat es wieder sehr gut gefallen, aber es war wie immer, zu kurz. Es war durchweg einfach wieder sehr nett und hat viel Spaß gemacht.​

Besonders gefreut hat es mich, wieder ein paar User von uns, persönlich kennen zu lernen und das Christl und Lui den langen Weg von Wien auf sich genommen haben, um an dem Treffen teilzunehmen. :007: Ich freue mich jetzt schon auf unser Treffen in Wien und dann hoffentlich auch mit Martina, Claudia (Manatee), TiPi und Ralf! Wir haben auf den Weg nach Bremerhaven mit Lui ja schon verabredet, dass wir auch zur EM 2008 nach Wien kommen! :0141:

Nach ein paar Stunden Schlaf, geht es mir jetzt auch wieder etwas besser. Nachdem die Jugendlichen die ganz Nacht vor unserem Hotel gefeiert haben, kam der Kehrwagen. :0103: Ich habe mich nur gefragt, was der in dieser kleinen Einkaufsstraße mind. 1 Stunde zu säubern hatte! :0096: Auf jeden Fall, war es da mit meinem Schlaf endgültig vorbei! :0045:

Die Bilder werden natürlich auch noch eingestellt. Nur müssen sie erst einmal sortiert und tlw. ein wenig nachbearbeitet werden (rote Augen).​
 

admin

Administrator
Teammitglied
So, meine paar Fotos von der Weltstadt Bremerhaven, Teile des sagenhaften 4-Sterne-Hotels und vom Absacker in der Hotelbar sind auch online....
 

boomer9tier

Well-Known Member
BiMi schrieb:
Ich freue mich jetzt schon auf unser Treffen in Wien und dann hoffentlich auch mit Martina, Claudia (Manatee), TiPi und Ralf!​




Müssen wir anderen zuhause bleiben :0692: ?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

buccaneer

Buchmacher und Frauenversteher
boomer9tier schrieb:
[/left]




Müssen wir anderen zuhause bleiben :0692: ?

Na na Conni, die Freude über das Erscheinen jedes Einzelnen ist doch gleich gross - musst nicht weinen... (hier bräuchte ich jetzt nen Smilie,der einem zweiten beruhigend das Köpfchen streichelt :009: )
 

rswfan

Chef vom Dienst
Teammitglied
Ihr werdet es bereits bemerkt haben, aber ich habe meine paar Bilder auch schon in der Galerie.

Es war ein tolles Kurzweekend in Bremerhaven - der "Weltstadt" am Wasser :lach:

Meine Rückfahrt gestern hat 3 Stunden gedauert. Zum Glück wurde ich von Staus verschont.

Grüße

Arno
 
Oben