Sauerbraten

rswfan

Chef vom Dienst
Mitarbeiter
#21
Fertig eingelegter Sauerbraten (vom Rind) oder selber einlegen . Mit Salz und Pfeffer würzen, anbraten, Zwiebelwürfel dazugeben anschmoren dann Backpflaumen und Rosinen dazugeben mit etwas eingelegten Sud und Wasser ablöschen dann schön schmoren lassen anschließend mit Salz Pfeffer abschmecken die Pflaumen klein drücken mit einer Gabel. Anschließend Zuckercouleur 3-4 Esslöffel Zucker in der Pfanne oder fertig kaufen dazugeben nochmal etwas andicken (Mondamin dunkel) und abschmecken und fertig ist er ---unser leckerer Sauerbraten-- mit Klöße und Apfelkompott
Andicken mit Mondamin?o_O :wuff:Uhhhh - dafür gibt es Mehlschwitze:009:
 

jhon

Well-Known Member
#23
Mir war gar nicht bewusst dass man Sauerbraten auch machen kann ohne ihn 2-3 Tage einzulegen :0025:
Meine Frau mag den leider nicht, ich liebe ihn - und auch nur ohne Rosinen :009: - wenn welche drin sind in der Soße werden die fein säuberlich am Tellerrand aussortiert :022:
 

VaporXX

Well-Known Member
#24
Früher hatten wir auch einen Kaiser... :lach:

Ich behaupte mal den Unterschied schmeckt kein Mensch aber mit Mondamin ist es erheblich einfacher und weniger aufwendig.
Wenn ich meine Soßen nicht so weit reduzieren kann, dass a) noch genug da ist und b) die Intensität nicht zu sehr zunimmt, dicke ich diese mit etwas Speisestärke an, die (m.W.n.) auch im Mondamin drinnen ist. Mehlschwitzen sind etwas old school und ich finde, dass man Mehl stärker rausschmeckt als Stärke.
 

TiPi

Moderator
Moderator
#27
Man kann zum Andicken auch kalte Butter, oder eine zerdrückte Kartoffel nehmen. Tote Maikäfer (Rosinen) im Sauerbraten geht übrigens gar nicht wuerg:
 

VaporXX

Well-Known Member
#28
Wenn du die Soße mit eiskalter Butter aufmontierst, darfst du sie aber nicht mehr großartig erhitzen, sonst trennt sich das Fett wieder vom Rest (ist dann am Tisch manchmal schon kalt). Aber eine gute Beurre Blanc ist was feines zu Fisch oder hellem Fleisch.
 

Airwulf

Moderator
Mitarbeiter
#29
Hab gerade viel Zeit zu kochen und wollte keinen neuen Thread aufmachen.

Ich bin auf der Suche nach einem Rezept für eine leckere Tomatensoße.

Hat jemand eine auf Lager???:006::001::007:
 

Sepa

Well-Known Member
#31
Speckwürfel in Olivenöl anbraten, Zwiebelwürfel dazu geben. Zwei Dosen gehackte Biotomaten mit 3-4 Knoblauchzehen und einem Teelöffel Peperoni-ringe mit dem Zauberstab bearbeiten. Alles in den Pott. Eine Dose Wasser, Salz, Pfeffer, Basilikum und Oregano und eine halbe Tube Tomatenmark dazu und dann schön lange köcheln lassen.
 
Top